'Shang-Chi'-Regisseur enthüllt die Wahrheit hinter den Drachen des Films

Destin Daniel Cretton ist nicht mit Comics aufgewachsen. Es war nicht seine Entscheidung.



Über Zoom, Shang-Chi 's Direktor verrät sich Invers das Marvels Kung-Fu-Superheld war in seiner Erziehung nicht präsent, nur weil seine Mutter solche actiongeladenen Handlungsstränge für verboten erklärt hatte.

Shang-Chi war mir nicht bekannt, erzählt der 42-jährige Filmemacher Invers . Meine Mutter hätte mich nicht Shang-Chi [Comics] lesen lassen, weil sie nichts im Entferntesten mit Gewalt zu tun hatte.



Erst nachdem Cretton angesprochen wurde, um Marvels Regie zu führen Shang-Chi und die Legende der zehn Ringe dass er den sogenannten Meister des Kung Fu der Comics kennenlernte.



Der Charakter von Shang-Chi ist mir durch diesen Film aufgefallen, erklärt der Regisseur und spricht leise, aber nachdenklich während eines Junkets zur Promotion von Shang-Chi . Da habe ich angefangen, alle Comics von den 1970er Jahren bis heute durchzulesen und zu lesen und mich mit der Geschichte vertraut zu machen.

Destin Daniel Cretton, hinter den Kulissen von Shang-Chi und die Legende der zehn Ringe .Marvel-Unterhaltung

wann kommt Cross Save ins Schicksal 2

Aber Cretton verband sich sofort mit dem Charakter und seinem Kampf mit Fragen der Familie, der Ehre und des Selbstseins.



Der auf Hawaii geborene und aufgewachsene Filmemacher – japanischer, amerikanischer, irischer und slowakischer Abstammung – wurde von seiner christlichen Mutter zu Hause unterrichtet und arbeitete später nach seinem Abschluss an der Point Loma Nazarene University, einer kleinen privaten Liberalen, mit gefährdeten Teenagern Kunsthochschule.

Diese gelebte Erfahrung, die er in schwierigen Jugendsituationen beaufsichtigte, führte ihn dazu, einen 22-minütigen Kurzfilm mit dem Titel . zu schreiben und zu inszenieren Kurzfristig 12 , die beim Sundance Film Festival 2009 einen Jurypreis gewann. Cretton später neu gemacht Kurzfristig 12 als Feature mit zukünftigen Stars wie Brie Larson, Rami Malek und Lakeith Stanfield. Er gewann weitere Anerkennung mit 2019 Nur Barmherzigkeit , die Michael B. Jordan als Anwalt und Aktivisten für soziale Gerechtigkeit Bryan Stevenson besetzte.

All dies zu sagen: Auf dem Papier könnte Cretton eine unwahrscheinliche Wahl erscheinen, um einen Superheldenfilm zu drehen, geschweige denn eine Marvel-Hommage mit Mega-Budget an das Martial-Arts-Genre. Aber im Fokus des Films auf einen entfremdeten jungen Mann, Shang-Chi (Simu Liu), der sich der Reichweite seines überheblichen Vaters Wenwu (Tony Leung) entzieht, war vielleicht niemand mehr bereit, Regie zu führen Shang-Chi als Cretton. Seine Faszination für Themen wie Familie, Empathie und gegenseitiges Verständnis hat einen der emotional fesselndsten Einträge der MCU geprägt.



Ein weiterer Beweis für Crettons Freundlichkeit: Mein Internet-Service ging während des Interviews erheblich zurück, eine angsteinflößende Wendung der Ereignisse während eines eng geplanten 10-Minuten-Slots. Wir werden dir die Zeit ersparen, die wir gerade verloren haben, beruhigte mich Cretton.

Während unseres Interviews sprach Cretton über die Bedeutung von Repräsentation, Filmen als mächtiges Werkzeug für sozialen Wandel und Drachen. Ja, Drachen.

In seinem Superhelden-Filmdebüt bringt Destin Daniel Cretton sein festes Gespür für Empathie und Menschlichkeit in das Marvel Cinematic Universe ein.Marvel Entertainment

was bedeutet unter seinen augen

Kleine Spoiler für Shang-Chi und die Legende der zehn Ringe voaus.

Shang-Chi ist seit langem ein Superheld, dessen Geschichten nicht von farbigen Menschen erzählt wurden. Warum ist es wichtig, dass Geschichtenerzähler asiatischer Abstammung die kreative Kontrolle über Shang-Chi haben?

Ich denke, als Kreative streben wir danach, Geschichten zu erzählen, die authentisch sind. Das ist normalerweise einfacher, wenn es Ihre eigene gelebte Erfahrung ist. Obwohl dieser Film technisch gesehen ein Genrefilm ist, wollten wir in vielerlei Hinsicht – Superhelden-Genre, Kung-Fu-Genre –, dass sich diese Charaktere authentisch anfühlen. Wir wollten, dass ihre Erfahrung die Erfahrung widerspiegelt, die ich kenne, als ich als asiatisch-amerikanischer Schriftsteller aufgewachsen bin. Unser Co-Autor [Dave Callaham] ist chinesisch-amerikanisch und in der Bay Area aufgewachsen. Unser kreativer Prozess bestand zunächst darin, Geschichten über unser Leben zu teilen und zu sehen, was sich in diesem Film widerspiegeln könnte. Es war sehr kathartisch, fast therapeutisch, das durchzumachen.

Kevin Feige hat deutlich gemacht, dass Tony Leungs Wenwu kein Fu Manchu oder ein Stereotyp der gelben Gefahr ist. Aber angesichts dieser Herkunft im Original Meister des Kung Fu Comics, wie haben Sie diesen antiquierten Archetyp neu interpretiert?

Es ist ein Prozess, den wir alle durchlaufen, wenn wir einen Film machen und versuchen, einen Charakter zu erschaffen, der vollständig verwirklicht ist. Unsere größte Herausforderung bestand darin, unseren Bösewicht zu einer echten Person und nicht zu einem eindimensionalen Stereotyp zu machen. Um Tony Leung zu bekommen, mussten wir das tun. Wir betrachteten Wenwu als einen Menschen mit Dimensionen und seinen eigenen persönlichen Wünschen.

Um die geschätzte Hongkonger Filmlegende Tony Leung für Shang-Chi , sagt Cretton, dass die Filmemacher Shang-Chis schurkischen Vater, der in den Comics der Massenschurke Fu Manchu war, komplett neu vorstellen mussten.Marvel Entertainment

Inmitten von Covid-19 haben wir einen Anstieg der diskriminierenden Gewalt gegen die asiatische Gemeinschaft gesehen. Wie denkst du, wie ein Marvel-Superheldenfilm aussieht? Shang-Chi kann das in einer zeit wie dieser bedeuten? Ist ein Film nur ein Film oder kann ein Film mehr bedeuten?

wie man die Haiwoche ohne Kabel sieht

Ein Film kann ein sehr mächtiges Werkzeug für die Menschen sein, um soziale Veränderungen zu bewirken. Ich glaube nicht, dass die Leute unbedingt vollständig verwandelt werden, indem sie sich nur in ein Theater spannen, aber es gibt eine emotionale Verschiebung, wenn man im Kontext eines Theaters mit anderen Kulturen und Ideen konfrontiert wird, wo man sein Telefon ausschalten muss und genießen Sie die Bilder auf dem Bildschirm.

Für mich, als ich auf Hawaii aufwuchs, war der Theaterbesuch mein Fenster zu anderen Kulturen und Orten, die ich nicht besuchen konnte, weil ich auf einer Insel lebte. Aber ich fühlte mich dadurch mit Menschen verbunden, die nicht so aussahen, die einen anderen sozialen Hintergrund hatten als ich. Ich hoffe, dieser Film unterhält Sie nicht nur, sondern kann auch diesen Effekt haben.

Shang-Chi im Finale groß rauskommt, was Cretton als eine Metapher für Macht erklärt, die nicht aus reiner Gewalt entsteht.Marvel Entertainment

Kleine Spoiler hier aber Shang-Chi und die Legende der zehn Ringe stellt zwei riesige Drachen vor. Welche thematische Bedeutung und gestalterischen Einflüsse hatten sie?

In meinen Gedanken sehe ich diese andere Kreatur nicht als Drache. Ich denke, der Drache in der Welt, in der wir agieren, hat in den Augen unserer Charaktere viel mehr Respekt. Es repräsentiert Güte und Fluss und Frieden und Macht auf eine Weise, die nicht aus reiner Kraft ist. Ich sehe es nicht als guten Drache/schlechten Drachenkampf, aber es ist ein großer Kreaturenkampf.

Ich habe eine Bruce Lee-Hommage in der Buskampfszene entdeckt, in der Simu Liu wie Bruce Lee in posiert ist Der große Chef . War das beabsichtigt? Gibt es andere Anspielungen auf die Meister des Kampfkunstfilms?

Es gibt viele absichtliche Hommagen in diesem Film. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, dass alle sie finden.

Shang-Chi und die Legende der zehn Ringe spielt jetzt in Theatern.