'Die Form des Wassers' enthüllt einen beunruhigenden Trend in Genre-Geschichten

Ein beunruhigender Trend hat sich im letzten Jahr in der Genre-Fiktion herausgebildet, als Guillermo del Toro für den Oscar nominiert wurde Form des Wassers einer der schwersten Straftäter zu sein.



Warum ist Genre-Fiktion so besessen davon, Katzen auf grausame Weise gnadenlos zu töten?

wann kommt der nächste halo raus

Ähnlich wie Hunde haben Katzen ihren Platz in der Fiktion, solange sie schon da sind, aber im letzten Jahr des Kinos und Fernsehens gab es einen merkwürdigen Anstieg der schrecklichen Gewalt gegen sie. Was ist noch seltsamer? Niemand in diesen Geschichten scheint sich darum zu kümmern.



Nehmen Die Form des Wassers , beispielsweise. Sally Hawkins spielt eine stumme Hausmeisterin namens Elisa, die in einer geheimen Forschungseinrichtung arbeitet. Sie verliebt sich in einen bizarren Fischmann, an dem experimentiert wird. Anstatt ihn durch Vivisektion sterben zu lassen, bricht Elisa ihn stattdessen mit Hilfe ihres Nachbarn Giles aus der Einrichtung aus.



Während sich die drei verstecken, schläft Giles ein und die Kreatur hat eine Konfrontation mit einer von Giles vielen Katzen. Die Katze zischt. Die Kreatur zischt. Als Giles aufwacht und nachforscht, trifft er auf diese grausige Szene:

Jemand sollte diesem Fischmann sagen, dass es nicht in Ordnung ist, Katzen zu essen. Fox Searchlight Bilder

Der Fischmensch frisst den Kopf von der Katze, gerät in Panik und eilt aus der Wohnung, wobei er Giles 'Arm aufschlitzt. Nach fast einer Stunde, in der versucht wurde, diese Fischperson zu humanisieren, Die Form des Wassers zeigt, dass es sich immerhin um eine Art intelligentes Tier handelt. Anstatt sich darüber zu ärgern, dass diese Kreatur sein Haustier tötet, entschuldigt sich Giles für den Fischmann und schüttelt alles ab, als ob er denkt: Hey, ich habe sowieso viele andere Katzen.



Später hat Elisa Sex mit der Fischkreatur.

Warum wird dieses Ding als Mann genug angesehen, um Sex mit einer menschlichen Frau zu haben, und das soll irgendwie in Ordnung sein, aber er ist zu sehr ein Tier, um für sein Verhalten verantwortlich gemacht zu werden? Form des Wassers möchte, dass wir von Elisas sexueller Spannung mit dem Fischmenschen erregt werden, aber nennen wir ihre Beziehung so, wie sie wirklich ist: Bestialität.

Best of Batman die Zeichentrickserie

Die Misshandlung des Todes dieser Katze beweist nur die Unmenschlichkeit der Fischkreatur. Und wir haben gesehen, dass diese Art von hartnäckiger Misshandlung von Haustieren auch in anderen neueren Genre-Geschichten auftaucht.



Tako ist das Haustier der Familie Makimura in 'Devilman Crybaby'. Netflix

Netflix ist ausgezeichnet Devilman Crybaby Anime präsentiert eine angsterfüllte Nebenhandlung, die als eine Art visuelles Motiv fungiert. Akira, der Protagonist, der halb Dämon, halb Mensch Devilman wird, lebt bei der Familie Makimura, die eine schwarze Katze namens Tako besitzt. Wir sehen die obige Szene mehrmals in der Serie: Die Katze pfoten immer wieder an seinem Futternapf und miaut, damit ihn jemand füttert.

Während sich die Welt allmählich in das totale Chaos der Apokalypse verwandelt, können Sie nicht anders, als sich mit zunehmender Angst um diese Katze zu sorgen. In einer der letzten Folgen der Staffel wurde er von Eindringlingen zu Hause kurzerhand mit einem Küchenmesser erstochen.

Er ist schließlich als Teufelskatze mit magischen Kräften auferstanden, um im letzten Kampf gegen Satan wieder zu sterben.

Alices junge Katze explodiert, da es sich anscheinend um eine Art Frühwarnerkennung für Neunaugen handelt. Syfy

Drüben bei Syfy Die Magier zu Staffel 3 Handlung Das wurde kürzlich gelöst und Alice Quinn wurde von einem magischen Fischmonster namens Neunauge geplagt (Fische sind anscheinend der ewige Feind von Katzen). Ohne Magie hat Alice keine Möglichkeit, sich gegen die Neunauge zu verteidigen, die Menschen besitzen kann. Ein Vampir sagt ihr, dass sie junge Katzen benutzen kann, um die Neunauge zu entdecken - weil sie explodieren, wenn die Neunauge zu nahe kommt.

Wenn es das erste Mal passiert, wird es als ein bisschen schockierender dunkler Humor gespielt, der tatsächlich ziemlich gut landet, wobei Quentin eine halbherzige Entschuldigung für einen nahe gelegenen Muggel macht. Hier präsentiert die Show explodierende Katzen als Pointe, was angesichts des üblichen Humors nicht allzu überraschend ist.

Atem der wilden ersten Trailer

Reynard, ein schelmisch gewalttätiger Gott, drehte auch die Katze eines Charakters von innen nach außen in einem Staffel 2 Folge .

Welcher Schriftsteller auf Die Magier hasst Katzen wirklich?

In 'Stranger Things 2' könnte Dustin das wahre Monster sein. Netflix

#JusticeForMews wird nie so viel Traktion bekommen Fremde Dinge 2 wie #JusticeForBarb es für die erste Staffel getan hat, aber es verdient trotzdem Erwähnung.

Dustin, normalerweise das Lieblingskind der meisten Leute in der Fremde Dinge Freundesgruppe, hat eine wahnhafte Strecke gegen Beginn der zweiten Staffel, in der er eine findet komischer Pollywog in seinem Müll, den er D’Artagnan oder kurz Dart nennt.

Er behandelt es wie ein süßes neues Haustier, um zu leugnen, dass es so ist deutlich ein Monster von oben nach unten, bis er es lange genug unbeaufsichtigt lässt, damit Dart anfängt, die Ingwerkatze seiner Familie, Mews, zu verschlingen.

Wie bekomme ich Bulbasaurier in Pokémon?

Zugegeben, dies ist es, was Dustin dazu bringt, Dart zu wecken und zu fangen, was ein Schritt in die richtige Richtung ist. Wir glauben jedoch, dass Dustin sich nicht wirklich um die Katze kümmert, besonders wenn er später in der Saison ein zärtliches Wiedersehen mit Dart hat.

Mews war vielleicht ziemlich mürrisch, aber er war gar nicht so schlecht. Netflix

RIP Mews und alle anderen Katzen haben im letzten Jahr gnadenlos verloren.

Warum interessieren sich so viele dieser Charaktere in der Genre-Fiktion mehr für die Catkiller als für die tatsächlichen Katzen? Die Charaktere und damit die Geschichten selbst bieten eine düstere Perspektive darüber, wie Menschen mit ihren Tieren umgehen. Es ist an der Zeit, dass sie anfangen, diese Todesfälle mit der gleichen Art von Ehrfurcht zu behandeln, die wir durch den Tod von Hunden erhalten.