SpaceX Falcon Heavy vs. Delta IV Heavy: 4 Hauptunterschiede

Falcon Heavy von SaceX setzte sich im Februar gegen seine Konkurrenz durch, als es Elon Musk's erfolgreich auf den Markt brachte Tesla Roadster in den Weltraum. Dieser historische Flug machte ihn zur stärksten Einsatzrakete und entthronte das Delta IV Heavy der United Launch Alliance (ULA) von Platz 1.



Beide Orbitalstartsysteme sind in der Luft- und Raumfahrt auf dem neuesten Stand. Beide fallen in die Kategorie der Schwerlast-Trägerraketen, was bedeutet, dass sie in der Lage sein müssen, mindestens 20.000 Kilogramm auf eine niedrige Erdumlaufbahn zu heben. Beide Booster können leicht so viel Gewicht über die Atmosphäre sprengen, was sie zu den beiden stärksten operativen Raketen macht.

So stapeln sich beide Schwergewichte.



Wann wird Avengers Endgame auf Digital veröffentlicht?

SpaceX Falcon Heavy gegen Delta IV Heavy: Bloße Masse

Für den Anfang sind beide Raketen äußerst schwer, aber Falcon Heavy ist nur etwa doppelt so schwer wie Delta IV Heavy bei 1.420.788 kg (3.132.301 lb.) bzw. 733.000 kg (1.616.000 lb.). Absolute Einheit.



Laut der San Diego Zoo Ein männliches Nilpferd kann bis zu 4.500 kg wiegen, was bedeutet, dass Falcon Heavy ungefähr das gleiche Gewicht wie 316 haben würde Ja wirklich große Flusspferde.

Dieser drastische Gewichtsunterschied ist ziemlich schockierend, wenn man bedenkt, dass Delta IV Heavy 2 Meter größer ist als Falcon Heavy. Die Rakete von SpaceX macht ihrem Namen alle Ehre.

SpaceX

SpaceX Falcon Heavy gegen Delta IV Heavy: Wiederverwendbarkeit



SpaceX hat Pionierarbeit in der wiederverwendbaren Raketentechnologie geleistet, mit der das Unternehmen immer wieder dieselben Kerne starten kann, was sowohl Zeit als auch Geld spart. Falcon Heavy wurde so konzipiert, dass es vollständig wiederverwendbar ist. Während seines ersten Starts landete sein zentraler Kern jedoch im Atlantik. Es gibt immer Raum für Verbesserungen.

Killing Eve Staffel 2, wo man gucken kann

Auf der anderen Seite ist Delta IV Heavy ein vollständig entbehrliches Startsystem, was bedeutet, dass nicht ein Teil davon nach einem Start wiederverwendet werden kann. Das Beste, was Ingenieure tun können, ist, Materialien aus den Trümmern zu retten, die recycelt werden sollen.

SpaceX Falcon Heavy vs. Delta IV Heavy: Tragfähigkeit

Diese beiden Bestialraketen können ernsthaft an Gewicht zulegen, aber Falcon Heavy ist der Gewinner dieses Hockwettbewerbs. Es kann eine Nutzlast von 63.800 kg (140.700 lb) in die Erdumlaufbahn (LEO) und eine Nutzlast von 26.700 (58.900 lb) in die geostationäre Umlaufbahn (GTO) bringen. Gemäß National Geographic Asiatische Elefanten können bis zu 5.000 kg wiegen. Dies bedeutet, dass Falcon Heavy ungefähr 13 Elefanten in LEO und fünf von ihnen in GTO schicken könnte. Stellen Sie sich eine Elefantenherde vor, die auf den Flügeln eines Thicc Falcon reitet. Absolut majestätisch.



Delta IV Heavy hat keine etwas auf den Booster von SpaceX in dieser Abteilung. Die ULA-Kreation kann 28.790 kg (63.470 lb) in LEO und 14.220 kg (31.350 lb) in GTO transportieren. Das entspricht sechs dürftigen Elefanten in LEO und knapp drei in GTO.

SpaceX Falcon Heavy gegen Delta IV Heavy: Motoren

Delta IV Heavy und Falcon Heavy verwenden beide ein zweistufiges Raketendesign, was bedeutet, dass es den gesamten Treibstoff in einem seiner Triebwerke verbrennt und sofort einen weiteren Flug aktiviert. Falcon Heavy entspricht drei zusammengeschnallten Falcon 9-Raketen. Dies bedeutet, dass neun der von SpaceX entwickelten Merlin 1D-Motoren in der Bodenphase und in der ersten Phase verwendet werden, die unterkühlten flüssigen Sauerstoff zum Abblasen verbrauchen. Für die Endphase wird das Merlin 1D-Vakuum verwendet, das Elon Musk sagte kann 80 Tonnen Schub erzeugen.

Gears of War verrückte Weltwerbung

Delta IV Heavy hingegen verbraucht beim Start weit weniger Motoren. Dazu gehören der RS-68A-Motor für die erste Stufe und der RL10-B-2 für die zweite Stufe. Beide verwenden eine Mischung aus flüssigem Wasserstoff und flüssigem Sauerstoff als Treibmittel.