Spider-Man 3-Lecks könnten die lang erwartete Rückkehr von 1 Netflix-Bösewicht bestätigen

Die Besetzung für Spider-Man: Kein Weg nach Hause ist gestapelt.



Neben Tom Holland, Zendaya und Jacob Batalon kann der Film auch Auftritte von Schauspielern enthalten, die in der Vergangenheit von Sony mitgespielt haben Spider Man Franchise-Unternehmen, darunter Tobey Maguire, Andrew Garfield , Alfred Molina und andere. Natürlich müssen diese letzteren Schauspieler noch von Marvel und Sony offiziell bestätigt werden, aber zu diesem Zeitpunkt gibt es nur sehr wenig Grund, sie zu glauben Gewohnheit darin sein.

Die Besetzung des Films darf sich nicht nur auf Vergangenheit und Gegenwart beschränken Spider Man Sterne auch nicht. Es gibt auch viele Gerüchte, dass Charlie Cox seine Rolle als Matt Murdock im Film wiederholen wird, und einige neue Set-Leaks deuten darauf hin, dass er nicht der einzige sein wird Draufgänger Alaun erscheint in Kein Weg nach Hause .



Die Leaks – Ein neues Leaks Foto einstellen von Spider-Man: Kein Weg nach Hause enthüllt ein eigens für den Film gebautes Hochhaus. Es ist zwar unklar, wem die Wohnung gehören könnte, aber ein Reddit-Fan bemerkt dass das Set zumindest von außen stark der Wohnung von Wilson Fisk (Vincent D’Onofrio) in Netflix’ Live-Action zu ähneln scheint Draufgänger Serie.

Die verrücktesten Dinge, die man bei Amazon kaufen kann



Das Leck des Bildes kommt nur etwas mehr als eine Woche später Ein weiterer Kein Weg nach Hause Bild einstellen online durchgesickert, einer, der einen Blick hinter die Kulissen einer Szene zwischen Hollands Peter Parker und Benedict Cumberbatchs Doctor Strange bot.

Wilson Fisk sitzt in seiner Penthouse-Wohnung in Draufgänger .Netflix

The King’s Castle – Obwohl schon seit einiger Zeit gemunkelt wird, dass Charlie Cox dabei sein wird Spider-Man: Kein Weg nach Hause Seine Nachricht von D'Onofrio, die im Film auftaucht, begann erst vor kurzem online zu kursieren. Es ist jedoch nicht schwer zu verstehen, warum so viele Spider Man und Draufgänger Fans beginnen zu glauben, dass der Schauspieler die ikonische Comic-Rolle im Film wiederholen wird.

wie man gut in Overwatch wird



Wie Matt Murdock hat Wilson Fisk eine komplizierte und langjährige Beziehung zu Spider-Man in den Comics. Es wäre sinnvoll, wenn sich der Bösewicht auf dem Bildschirm mit Hollands Peter Parker kreuzt. Abgesehen davon wurde in den letzten Monaten jedoch auch stark gemunkelt, dass Marvel Studios plant, mehrere der Schauspieler und Charaktere aus seiner abgesetzten Netflix-Serie wieder in kommende MCU-Projekte zu integrieren.

Darauf aufbauend deuten jüngste Berichte auch darauf hin, dass sowohl Cox als auch D’Onofrio es sein könnten sie wiederholen Draufgänger Rollen in Marvels Falkenauge Disney+-Serien sowie die Rauswerfen Spin-off-Serie das ist gerade in arbeit. Zusätzlich zu den eigentlichen, unbegründeten Berichten, die besagen, dass er in dem Film mitspielen wird, gab es bisher genug Gerüchte über D'Onofrios Rückkehr als Fisk, um zu vermuten, dass er die Rolle tatsächlich irgendwann sehr bald wiederholen wird .

Ob er als Fisk in auftaucht Spider-Man: Kein Weg nach Hause , Falkenauge , Rauswerfen , oder alle drei, bleibt abzuwarten.



Vincent D’Onofrio als Wilson Fisk in Draufgänger .Netflix

Die Invers Analyse – Es ist derzeit schwer zu wissen, ob die Wohnung, die in diesem neuen vorgestellt wird Kein Weg nach Hause Bild ist eigentlich Wilson Fisk oder nicht. Da der Film (vermutlich) größtenteils in New York spielt, ist es möglich, dass mehrere verschiedene Charaktere könnten in einer Wohnung wie der auf dem Bild leben. Das heißt, es sieht der Wohnung sehr ähnlich, in der Wilson Fisk hatte Draufgänger, und basierend auf vielen der Gerüchte, die derzeit um D’Onofrios Zukunft in der MCU kreisen, ist es durchaus möglich, dass dies der Fall ist.

Spider-Man: Kein Weg nach Hause kommt am 17. Dezember 2021 in die Kinos.