Das Stornierungsgerücht „SpongeBob Schwammkopf“ ist ein Scherz - und ein alter

Wenn es um Twitter-Hoaxes geht, erreichen wir möglicherweise den Bikini Bottom of the Barrel. Nickelodeon-Fans waren blind von der Nachricht, dass Spongebob Schwammkopf würde am 1. März abrupt zu Ende gehen. Da die Show seit - jeez - 1999 ausgestrahlt wird, wäre dies eine ziemlich schockierende Absage gewesen. Glücklicherweise war die Geschichte ein Streich und es gibt mindestens eine weitere Staffel von SpongeBob gehen.



Der Trubel begann über das Wochenende, als ein gefälschter, photoshoppter Tweet, der angeblich vom offiziellen @ SpongeBob-Konto stammt, auf Twitter, Facebook und anderen Social-Media-Plattformen die Runde machte.

Leider wird unsere Show ab dem 1. März 2018 endgültig zu Ende sein. Der falsche Tweet wurde gelesen. Es war eine lange Fahrt und wir sind sehr dankbar für alle Fans weltweit, die im Laufe der Jahre Unterstützung gezeigt haben. Ohne dich wäre dies alles nicht möglich gewesen.



Hier ist der fragliche falsche Tweet. Twitter



Die wirkliche @ SpongeBob Twitter-Account hat jedoch so etwas nicht getwittert. Die aktuelle Staffel der Show, Staffel 11, ist noch nicht fertig, da einige geplante Folgen noch nicht ausgestrahlt wurden. Darüber hinaus im Mai 2017 Wöchentliche Unterhaltung berichtete, dass Nickelodeon die Serie für eine Staffel 12 mit 26 Folgen erneuert hatte, die 2019 Premiere haben sollte.

Es ist nicht das erste Mal, dass SpongeBob wurde mit falschen Stornierungsgerüchten geplagt. Im Jahr 2016 proklamiert ein Bild ein Finale am 17. Oktober 2016 täuschte einige Fans und ein ähnlicher Scherz täuschte die Leute im Jahr 2014. Lange zuvor gab es Gerüchte, dass die Show bereits im Jahr 2002 abgesagt werden könnte, als es sich um eine gefälschte Geschichte handelte ein Kind ertrinkt Beim Versuch, nach SpongeBob zu suchen, wurde die Runde per E-Mail gedreht.

Keines dieser Gerüchte war auch nur annähernd wahr SpongeBob Fans können aufhören, sich wie Mr. Krabs in diesem einen wirbelnden Mem zu benehmen.