Star Wars Day Origins: Wie der vierte Mai in Toronto begann

Wenn Sie sich fragen, wie und wann Star Wars-Fans jeden 4. Mai mit dem Austausch der Grüße vom 4. Mai begonnen haben, können Sie Kanada die Schuld geben. Die Ursprünge des Star Wars Day lassen sich bis ins Jahr 2011 zurückverfolgen, als eine Handvoll Comedians aus Toronto das geekige Wortspiel zu einem ausgewachsenen Ereignis im inzwischen aufgelösten Toronto Underground Cinema machten. Und seit Disney 2012 alles in einer weit entfernten Galaxie besitzt, ist der von Fans gemachte Tag zu einem tatsächlich gesponserten Feiertag geworden.



Vor 2011 gab es nur wenige Erwähnungen des 4. Mai als Wortspiel für May the Force be with you. Ein häufiges Missverständnis war, dass das Original Krieg der Sterne Der Film wurde am 4. Mai 1977 veröffentlicht, was nicht wahr ist. es wurde einige Wochen später am 25. Mai veröffentlicht. Am 4. Mai 1979, zwei Jahre später Krieg der Sterne wurde ein Phänomen, Großbritanniens Konservative Partei gedachte der Wahl von Premierministerin Margaret Thatcher mit einer Anzeige in der London Abendnachrichten , die lautete: Möge der Vierte mit dir sein, Maggie. Herzliche Glückwünsche.

wann kommt der flash film

Nach 1979, Mai, waren die vierten Wortspiele selten; Die Autorin und Astrophysikerin Jeanne Cavelos verwendete es in ihrem Buch von 1999 Die Wissenschaft von Star Wars . Fast ein Jahrzehnt später im Jahr 2008 benutzten einige Star Wars-Fangruppen auf Facebook das Wortspiel als Scherz. Dann, im Jahr 2011, organisierten die YouTube-Comedian Sean Ward und Alice Quinn den ersten echten Star Wars Day am Punny-Date, dem 4. Mai.



Es war weniger offiziell als vielmehr die erste organisierte Veranstaltung, sagte Ward Invers in einem Interview 2016. Was wir getan haben, war tatsächlich eine Veranstaltung, zu der die Leute kommen konnten, und dies viele Jahre später schnell vorwärts, und es ist eine internationale Sache, auf die sich die Leute als jährliche Tradition freuen.



may4starwarsday

tanze auf einem sitz für riesen

Teilnehmer am ersten Star Wars Day 2011 in Toronto. may4starwarsday

Die Veranstaltung fand im jetzt geschlossenen Toronto Underground Cinema statt, einer lokalen Attraktion, die in der Nähe von Chinatown und Alexandra Park in Toronto lebte und einen beliebten Ruf für die Präsentation von B-Filmen und Science-Fiction-Filmen hatte. Für den ersten Star Wars-Tag gab die noch aktive Website bekannt, dass die Veranstaltung eine Sammlung von Star Wars-Parodien und Fanfilmen auf der großen Leinwand sowie einen Kostümwettbewerb, eine Quizshow und besondere Gäste enthielt.



Nachdem Disney das filmische Universum von George Lucas erobert hat, ist der vierte Mai ein sanktionierter Tag im Marketingkalender von Disney. Lucasfilm und Disney nutzen soziale Medien, um zu feiern #MaytheFourth und #StarWarsDay , einschließlich Wohltätigkeitsaktionen für Force for Change. Für 2018 war der vierte Mai die Tageskarte für Solo: Eine Star Wars-Geschichte ging in den Ausverkauf .

Game of Thrones Buch Winds of Winter Erscheinungsdatum

Ward erinnerte sich an dieses erste Ereignis. Wenn wir irgendeine offizielle Sanktion von Lucasfilm hätten bekommen können, hätten wir aber nur uns als Einzelpersonen getan, was wir konnten, um etwas zu tun, das nach Spaß klang. Ward fügte hinzu, dass der Star Wars Day besonders für Toronto etwas Besonderes sei, da stolze Eingeborene die Gelegenheit beanspruchen könnten, zu sagen, dass der erste dort stattgefunden habe.

Noch heute ist Ward mit den ursprünglichen Organisatoren des Star Wars Day beschäftigt. Er wird als Kostümrichter bei anwesend sein Star Wars Day 2018 , an einem neuen Veranstaltungsort, nur 20 Gehminuten vom ursprünglichen Theater entfernt. Passenderweise das Toronto-Kino, in dem der Star Wars Day geboren wurde wird jetzt als Kirche benutzt .



Solo: Eine Star Wars-Geschichte ist in den Kinos 25. Mai.