'Star Wars: Episode 9' hat gerade mit seinem zweiten Regisseur Geschichte geschrieben

Die letzte Folge der neuesten Star Wars-Trilogie wird sich in einer großen Hinsicht unterscheiden, die nichts mit Lichtschwertern oder der Macht zu tun hat. Zum ersten Mal in der Geschichte des Franchise wird eine farbige Frau hinter der Kamera stehen. Am Dienstag, Ava DuVerany bestätigt dass Victoria Mahoney die zweite Einheitsdirektorin von ist Star Wars: Episode IX. Dies bedeutet, obwohl J.J. Abrams dreht alles mit der Hauptbesetzung, Mahoney dreht so ziemlich alles andere.



Mahoney hat Erfahrung sowohl als Schauspielerin als auch als Regisseurin und ist seit kurzem für ihre Arbeit in den TV-Shows bekannt Krallen und Leistung. Für Star Wars bedeutet der Regisseur der zweiten Einheit, Szenen zu drehen, die alles beinhalten, was möglicherweise keine Szenen mit der Hauptbesetzung sind. Mit anderen Worten: eine Galaxie von Statisten, Sturmtruppen und Außerirdischen. Die Regisseure der zweiten Einheit in früheren Star Wars-Filmen waren alle Männer.

In den ursprünglichen Star Wars waren die meisten Direktoren der zweiten Einheit - Gary White, Gerry Gavigan und Terry Madden - nicht im Abspann. Der zweite Referatsleiter am Das Imperium schlägt zurück war John Barry. Und einige Gerüchte bestehen trotzdem weiter Die Rückkehr des Jedi Regie führte Richard Marquand, dass George Lucas selbst der zweite Regisseur dieses Films war.



Der Hauptregisseur eines großen Films steht im Allgemeinen im Rampenlicht, obwohl sich dies wahrscheinlich aufgrund der historischen Einstellung von Vic Mahoney ändern wird. In weniger als einem Jahrzehnt hat sich Star Wars von einer überwiegend weißen, ausschließlich männlichen Besetzung zu einer äußerst vielfältigen Besetzung vor der Kamera entwickelt. Jetzt beginnt diese Vielfalt auch auf der anderen Seite der Produktion zu existieren.



Nach dem Folge IX Alle bevorstehenden Star Wars-Projekte - Rian Johnsons Trilogie, David Benioffs und Dan Weiss 'Filme sowie Jon Favreaus TV-Serien - werden jeweils von einigen weißen Typen als Autoren und Regisseure geleitet. Im Fall der TV-Serie könnte Favreau natürlich alle möglichen Talente einstellen, um einzelne Episoden zu schreiben und zu inszenieren.

Berichten zufolge hat J.J. Abrams will alle drei Trilogien mit vereinen Folge IX. Aber mit der Einstellung von Mahoney sieht es so aus, als hätte er herausgefunden, wie wichtig es ist, Fans aller Hintergründe zu vereinen. - - Star Wars Episode IX wird am 20. Dezember 2019 in den Kinos sein.