Das Timeline-Leck von Strange New Worlds könnte einen großen Star Trek-Retcon bedeuten

Ohne die J.J. Abrams-Film im Jahr 2009, der Start von Star Trek: Seltsame neue Welten wird die bilden Dritter Prequel zu Star Trek: Die Originalserie. Aber wann genau wird Seltsame neue Welten stattfinden?



Konventionelle Weisheit hier legt nahe, dass der Großteil der kommenden Paramount+-Serie nach den Ereignissen von Entdeckung Staffel 2, also das Jahr 2258 oder vielleicht sogar 2259. Mit anderen Worten, Seltsame neue Welten könnte etwa sechs oder sieben Jahre vor Beginn der Eröffnung eröffnet werden HUSTEN und Captain Kirk an Bord der Unternehmen .

In einem kürzlich geführten Interview nimmt die Schauspielerin Rebecca Romijn diese Dates unter die Lupe und schlägt vor Seltsame neue Welten könnte einen längeren Zeitraum der Trek-Geschichte umfassen, als wir zuvor gedacht hatten. Spekulation voraus.



Ein Screenshot vom ersten Full-Length Entdeckung Trailer im Jahr 2017. Paramount+



10 Jahre auf der Enterprise.

Sprechen mit Looper, Rebecca Romijn, die die Nummer Eins in der kommenden Serie spielt, sagte:

Dies ist die Geschichte der 10 Jahre auf der Enterprise – dies sind die 10 Jahre, die zu Captain Kirk auf der Enterprise führen. Das sind also Captain Pike und Nummer Eins, und Spock ist ein Wissenschaftsoffizier. Wir sind ihm überlegen, was wirklich Spaß macht, denn wann ist jemals jemand besser als Spock?

Fans und Experten einschließlich der Website TrekFilm haben darauf hingewiesen, dass Romijn in Bezug auf ihre 10-Jahres-Zahl verallgemeinert haben könnte. Immerhin damals, als Entdeckung wurde zuerst beworben, die Trailer beworben, dass es 10 Jahre vor Kirk, Spock und der Enterprise spielt ...



Aber auch mit Entdeckung , diese Zahl war nicht ganz genau. Die zweiteilige Entdeckung Pilot fand 2256 statt, während der Großteil der ersten und zweiten Staffeln der Serie 2257 und 2258 stattfand. Entdeckung Staffel 1 war ungefähr achteinhalb Jahre vor Kirk korrekter eingestellt. Wenn Seltsame neue Welten ab 2258 oder 2259, d.h. bis dahin vergehen noch sechs oder sieben Jahre HUSTEN .

Fairerweise zu den ersten Entdeckung Trailer, der einzige HUSTEN Episode, die 2265 spielt, ist Where No Man Has Gone Before, ihr zweiter Pilot. Der Rest der Show findet im Jahr 2266 und darüber hinaus statt. Wenn Seltsame neue Welten erzählt Geschichten exklusiv in der Post- Entdeckung Timeline von Staffel 2, dann haben wir keine 10-Jahres-Timeline für die Serie. Wenn nicht...

kommt im Dezember 2016 zu Netflix

Nummer Eins und Spock in Q&A, spielt im Jahr 2254, drei Jahre zuvor Entdeckung Staffel 2 und möglicherweise vier Jahre vorher Seltsame neue Welten . Übergeordnet+



Seltsame neue Welten könnten Rückblenden machen – weil sie es bereits getan haben

Es ist zwar verlockend, Romijns 10-Jahres-Zitat als Verallgemeinerung abzuschreiben, aber eine kürzlich erschienene Geschichte zeigt sie als Nummer Eins und Ethan Peck als Spock tut innerhalb eines größeren Zeitraums von etwa 10 Jahren vor Kirk auftreten. Im 2019 Kurze Wanderungen Episode Q&A, wir sahen Ensign Spocks allerersten Tag am USS Enterprise im Jahr 2254, 11 Jahre vor Beginn von Kirks Ära in HUSTEN . Kanonisch gesehen existiert Q&A auch rückwirkend als der früheste Einblick, den wir innerhalb der Prime Timeline von Spock in Starfleet haben, obwohl es früher im Jahr 2264, im selben Jahr wie ., passiert Star Trek Die erste Pilotfolge von The Cage.

Im Klassiker HUSTEN Episode Die Menagerie, die im Jahr 2267 spielt, sagt Spock, dass die Ereignisse von The Cage 13 Jahre zuvor stattgefunden haben und dass er insgesamt 11 Jahre, vier Monate und fünf Tage unter Pike gedient hat. Rückwirkend, Entdeckung Staffel 2 hat gezeigt, dass nicht die ganze Zeit für die Unternehmen , da Pike einst der zeitweilige Kapitän von . war Entdeckung , wo auch Spock rumhing. Vor Spocks Red Angel-Quest in Brother gingen die meisten Fans davon aus, dass Unternehmen war auf seiner ersten fünfjährigen Mission von ungefähr 2250 bis 2255. Das würde bedeuten, dass Seltsame neue Welten zeigt Pikes Sekunde fünfjährige Mission als Kapitän der Unternehmen , die irgendwann vor 2265 enden wird, um Platz für Kirks Auftritt und die reduziertere 60er-Jahre-Atmosphäre der Show zu machen.

Zurück im Jahr 2019, Michael Chabon erzählte Invers dass er gehofft hatte, Geschichten über Spocks ersten Tag und den von Nummer Eins zu erzählen letzter Tag . Offensichtlich erzählte Q&A die erste Geschichte, aber Chabon sagte damals: Vielleicht werde ich den zweiten Teil schreiben.

Hecht eine Nummer eins in Entdeckung Staffel 2.Paramount+

Seltsame neue Welten ist episodisch – also sind Geschichten vor 2257 möglich

Mehrere Quellen – darunter Co-Showrunner Akiva Goldsman – haben bestätigt, dass Handlungsstränge für Seltsame neue Welten wird episodisch sein, d. h. jede Woche in sich abgeschlossene Geschichten. Weil Kurze Wanderungen Pike, Number und Spock bereits 2264 gezeigt hat, ist es möglich, dass einzelne Episoden von Seltsame neue Welten könnte auch entweder Rückblenden enthalten oder Geschichten sein, die komplett in der Vorgeschichte angesiedelt sind. Entdeckung war.

Wenn wir Romijns Aussage für bare Münze nehmen, sind das großartige Neuigkeiten. Neben der Erkundung der Zeit kurz vor Kirk bedeutet dies, dass die Serie möglicherweise mehr Rückblenden (wie Q & A) macht, die dazu beitragen werden, einige der skurrileren Kanon, die vor The Cage existierten, in Einklang zu bringen. Wir konnten sehen, wie ein Live-Action-Captain April das Kommando an Pike übergab, der wiederum Prime Georgiou kreuzen könnte, wie im ersten dargestellt Entdeckung Roman, Verzweifelte Stunden . Verdammt, sogar seltsamer Uniform-Kanon könnte mit zusätzlichen Rückblenden aussortiert werden!

Rebecca Romijn ist die ursprüngliche Nummer Eins und Erste Offizierin der klassischsten Raumschiff Enterprise noch. Wenn sie sagt Seltsame neue Welten 10 Jahre umfasst, werden wir diese jahrzehntelange Fahrt gerne begleiten.

Seltsame neue Welten wird voraussichtlich 2022 Paramount+ erreichen.