Die Theorie von Stranger Things Staffel 4 enthüllt eine große Zeitreise-Wendung

Fremde Dinge hat uns unzählige Sci-Fi-Tropen gezeigt.

Wann wird der Meteor schiefe Türme treffen?



Kindesentführung? Prüfen. Schreckliche Monster? Prüfen. Alternative Universen? Prüfen. Tatsächlich fühlt es sich an wie Fremde Dinge hat alle klassischen Science-Fiction-Tropen außer Zeitreisen enthalten. Aber das könnte sich in Staffel 4 ändern.

Obwohl es zwei Jahre her ist, dass eine Post-Credits-Szene neckte, was mit Sheriff Hopper (David Harbour) passiert war, a neuer Teaser ändert alles, was wir über diese Enthüllung wissen. Hopper könnte so gut wie tot sein.



Im Rahmen des Tudum-Fan-Events von Netflix ein neuer Teaser für Fremde Dinge stellte etwas dar, das wir noch nie zuvor gesehen haben – The Creel House, in dem unerklärliche Ereignisse Jahrzehnte vor der Kulisse der Show in den 1980er Jahren stattfanden. In dieser Staffel werden Charaktere, die wir kennen und lieben, das Haus auf der Suche nach Hinweisen durchsuchen. Aber was hat der Mord, der dort geschah, mit den Ereignissen der letzten drei Staffeln zu tun?



Eine Aufnahme einer Zeitung in a Twitter-Teaser Denn der Teaser selbst enthüllte, dass die Familie Creel 1959 in dem Haus lebte, wo sie alle schrecklich ermordet wurden, nur damit die Hawkins-Gang den kalten Fall Jahre später wieder aufmachte. Aber ist diese Rückblende das einzige, was wir aus diesem Jahr gesehen haben?

Ein Zeitungsausschnitt über die Creel-Morde aus dem Teaser der vierten Staffel bis 1959. Netflix

Redditor stephenknowlton Die Enthüllung lässt vermuten, dass Hopper lebt und in Russland nur der Anfang seiner Probleme ist. Ja, er ist in Russland, aber er ist 1959 in Russland. Was auch immer mit Hopper passiert ist, er wurde in die Vergangenheit geschickt.



Schauen Sie sich einfach die Beweise an: Zurück in die Zukunft , der ikonische Prüfstein der Popkultur der 80er Jahre, der Zeitreisen von den 80ern bis in die 50er Jahre beinhaltet, wird in der gesamten Serie erwähnt. Der Demogorgon, das erste Big Bad of Fremde Dinge der in Staffel 1 getötet wurde, wurde im selben Gefängnis gesichtet, in dem Hopper festgehalten wurde.

Die Hawkins-Gang im Creel-Haus.Netflix

Gerüchte, dass Fremde Dinge Staffel 4 würde an dieser Stelle Zeitreisen beinhalten, die aus Jahren in der Vergangenheit stammen. Eine Uhr wurde im Teaser zur Ankündigung der vierten Staffel prominent vorgestellt, und eine Uhr, die im jüngsten Teaser erschien, zementierte nur die Spekulationen, dass das Zeit-Raum-Kontinuum in der Serie erforscht werden würde.



Ist Zeitreisen die nächste Grenze für Fremde Dinge ? Nach drei Staffeln kompromissloser Science-Fiction-Action ist dies möglicherweise die einzige Möglichkeit, das Interesse der Fans aufrechtzuerhalten. Für Hopper ist das größte Hindernis, das ihn von seiner Adoptivtochter abhält, nicht die Sowjetunion oder sogar der Demogorgon. Es kann nur der Lauf der Zeit selbst sein.

Kann er in die Gegenwart zurückfinden? Passenderweise können wir das nur herausfinden, wenn wir noch etwas warten.

Fremde Dinge Staffel 4 startet 2022 auf Netflix.