Ende der dritten Staffel von 'Stranger Things': Was ist wirklich mit dem Demogorgon passiert?

Wann Fremde Dinge Fans beenden Staffel 3 Wenn Sie sich für die Post-Credits-Szene entscheiden, erhalten Sie einen Teaser für die Rückkehr eines wichtigen Charakters der ersten Staffel, der die vierte Staffel spielt. Die Post-Credits-Szene erklärt jedoch auch, warum die Russen in Hawkins, Indiana, eingedrungen sind Staffel 3.



Spoiler folgen für die Fremde Dinge Staffel 3 endet.

Cash-App-Zahlung abgeschlossen, aber nicht erhalten

Der Demogorgon lebt - oder zumindest zu Demogorgon lebt.



In der Post-Credits-Szene der dritten Staffel werden wir zu einer mysteriösen Basis in Kamtschatka gebracht, wo russische Soldaten Gefangene mit einem unverkennbaren Demogorgon füttern. Dies sollte nicht zu viele Zuschauer überraschen, insbesondere nach einer Szene von früher in der Saison, als Erica einen riesigen Käfig in der geheimen russischen Basis unterhalb der Starcourt Mall bemerkt.



Wir können an diesem Punkt leicht annehmen, dass die Russen eine Kluft zu den öffnen wollen Kopfüber So können sie Monster fangen und zähmen, und sie haben seit einiger Zeit einen Demogorgon in Russland. Dank der gemeinsamen Bemühungen der Hawkins-Gruppe können sie verhindern, dass die Russen mehr bekommen. Diese große Enthüllung informiert jedoch darüber, was in Staffel 3 vor sich geht, und legt gleichzeitig fest, was in Staffel 4 passieren könnte.

Der Demogorgon sieht tot aus, aber Eleven.Netflix auch

Irgendwie entdeckten die Russen unabhängig voneinander die Existenz des Upside Down in Russland - oder sie stahlen Informationen aus Dr. Brenners Labor. Die Eröffnungsszene der dritten Staffel findet im Juni 1984 statt, ein volles Jahr vor den Kernereignissen der dritten Staffel und vier Monate vor der zweiten Staffel. In dieser Szene öffnen russische Wissenschaftler kein Tor zum Upside Down, und die Explosion tötet viele Menschen .



Dies ist vermutlich die gleiche Basis, an der sie das Demogorgon in der Post-Credits-Szene behalten, und es scheint, als hätten sie es schon seit einiger Zeit in Gewahrsam. Diese Details lassen den Anschein erwecken, als hätten sie die Operation nach Hawkins verlegt, nachdem sie erfahren hatten, dass Gate Eleven am Ende der zweiten Staffel geschlossen wurde.

Woher kam dieser andere Demogorgon? Könnte es sein das Demogorgon aus Staffel 1? Oder ist das noch einer von oben? Haben die Russen während der Ereignisse der zweiten Staffel in Hawkins irgendwie einen Demodog beansprucht und ihn in ihr russisches Labor zurückgebracht?

Shifty Shafts Schatzkarte Woche 9

Elf haben anscheinend das ursprüngliche Demogorgon am Ende der ersten Staffel getötet, aber beide sind auf die gleiche Weise zu Asche verdampft. Elf lebten und wurden stattdessen auf den Kopf gestellt, wo sie einen winzigen Spalt fand, den sie weit genug öffnete, um hindurchzugehen. Was ist, wenn dasselbe mit diesem Demogorgon passiert ist, aber es in Kamtschatka gelandet ist?



Wir wissen nicht viel über die Größe des Upside Down oder wie seine Geografie funktioniert - nur, dass es sich an einigen Stellen mit der realen Welt überschneidet. Die gegenüberliegende Seite des Planeten auf der Erde könnte nach allem, was wir wissen, nur ein paar Meilen auf dem Kopf stehen.

Die Konzeptkunst für die erste Staffel von 'Stranger Things' zeigte, wie das Demogorgon mit einer Art Ei interagierte. (Bildnachweis: Aaron Sims Creative) Aaron Sims Creative

Alle Demodogs in Staffel 2 waren tatsächlich Demogorgons zu einem früheren Zeitpunkt im Lebenszyklus der Kreatur . Alle diese waren direkt mit dem Mind Flayer verbunden, und als das Tor geschlossen wurde, starben sie. Aber es scheint sicher, dass das Demogorgon der ersten Staffel auf eigenen Wunsch betrieben wurde.

Diese Angaben bestätigen zumindest, dass es solche gibt viele verschiedene Demogorgons auf dem Kopf. Nach allem, was wir wissen, könnte es sogar noch einige weitere Kreaturen geben, genau wie der Mind Flayer. Vielleicht haben die Russen ihre eigenen psychischen Leute wie Elf, die Kontakt mit einem Demogorgon aufgenommen haben und ihn dazu gebracht haben, ein Tor in Kamtschatka zu öffnen? Basierend auf dem, was wir in gesehen haben Fremde Dinge Bisher scheint dies die einzige Möglichkeit zu sein.

wann wird patrick rothfuss buch 3 veröffentlichen?

Fremde Dinge Serienschöpfer der Duffer Brothers zugegeben Sie planen, dass die Show insgesamt vier oder fünf Staffeln dauern wird, daher wird Staffel 4 viel zu erklären haben.

** Fremde Dinge Staffel 3 ist jetzt auf Netflix verfügbar.