Der 'It'-Film schnitt eine entscheidende Szene aus Stephen Kings Buch

Die Verfilmung von Stephen Kings Horrorklassiker Es ist gut, auch wenn Pennywise nicht so beängstigend ist, wie viele frühe Rezensenten gehofft haben. Trotzdem ist es wahrscheinlich eine gute Sache, dass der Film die wahrscheinlich schrecklichste Szene aus Kings Roman von 1986 geschnitten hat: eine Szene, in der sechs minderjährige Jungen Gruppensex mit einem minderjährigen Mädchen haben.



Es gibt einige milde Spoiler für Es unten, aber das grobe Zeug ist sowieso nicht im Film.

Während des Höhepunkts einer der beiden Handlungen des Romans ( Es Gleichzeitig folgt der Kampf der Hauptfiguren gegen Pennywise als Kinder und Erwachsene. Die sieben Kinder, aus denen der Losers 'Club besteht, schaffen es, den bösen Clown zu besiegen und seine Terrorherrschaft vorzeitig zu beenden. Das Problem ist, dass die Verlierer alle hoffnungslos verloren sind, nachdem sie gerade in die Kanalisation von Derry, Maine, gefahren sind, um Pennywise zu konfrontieren.



Gibt es einen Zusammenhang zwischen Intelligenz und Depression?

Zum … Gründe dafür Beverly Marsh, das einzige Mädchen in der Gruppe, sagt ihren sechs Freunden, dass sie jeweils Sex mit ihr haben müssen, um ihre Bindung zu kodifizieren und ihnen irgendwie den Weg nach Hause zu zeigen.



Also machen sie das und Stephen King schreibt sechs Sexszenen zwischen Minderjährigen.

Laut Regisseur Andy Muschietti würde die berüchtigte Szene niemals in die Verfilmung aufgenommen werden. Ich denke, die Gruppenszene war eine unnötig breite Metapher für diesen Übergangsritus, sagte er Frist .

Game of Thrones Staffel 8 Spoiler und Leaks

Hier ist Muschietti:

Dieser Teil hat mich nicht interessiert. Meine emotionale Erfahrung mit dem Buch hat diese Szene überhaupt nicht berücksichtigt, und ich denke im Allgemeinen, dass es eine unnötige Metapher am Ende der Geschichte eines Übergangsritus ist. Das wurde tatsächlich während der ganzen Geschichte besprochen, aber es war ein bisschen unnötig. Es ist großartig in dem Buch. Ich liebe Stephen Kings Stil, seine Art, Menschen mit diesen tonalen Schwankungen und unerwarteter Intensität zu schockieren, aber ich denke, während es in dem Buch jarrte, war es in der Verfilmung nicht notwendig. Für mich ging es darum, das Publikum aus emotionaler Sicht mit den Charakteren zu beschäftigen.



Seine Schwester und kreative Partnerin Barbara Muschietti bestätigte, dass die minderjährige Orgie auch im Drehbuch des ursprünglichen Regisseurs Cary Fukunaga nicht vorhanden war.

Erscheinungsdatum des neuen iPad Pro 2018

Im Film geht der Losers 'Club nach dem Sieg über Pennywise nicht verloren (oder zumindest wird nicht gezeigt, dass er auf dem Bildschirm verloren geht). Daher gibt es glücklicherweise keine minderjährige Sexszene.

Falls du dich gewundert hast, die drei anderen am meisten beschissenen Szenen aus dem Buch Schaffe es auch nicht in den Film.



Es öffnet am 8. September in den Kinos.