Die unerwartete Geschichte, warum die Herstellung von Mondschein immer noch illegal ist

Moonshine erlebte eine Renaissance. Der umgangssprachliche Begriff für klaren Whisky ohne Fassalter - und gelegentlich auch für andere hausgemachte Spirituosen - hat bei einer jüngeren Generation von Trinkern Neugierde geweckt und Bücher über die Herstellung von DIY-Alkohol und ausgefallene Whisky-Marken hervorgerufen, die in ihrem Namen für Mondschein werben. Es gibt sogar eine Discover Channel-Show. Moonshiners , die die amerikanische Volkstradition des selbst gebrauten Craft Whiskys ins Rampenlicht rückt. Wenn Sie jedoch daran denken, die Mondscheinherstellung als Ihr nächstes Hobby aufzunehmen, möchten Sie vielleicht noch einmal darüber nachdenken.



Die Herstellung von Mondschein - oder wirklich jedem Geist - ohne Lizenz ist von der US-Regierung verboten und ist es auch sehr illegal .

Obwohl Sie vielleicht sehen Mondschein Wenn Sie in den Regalen Ihres örtlichen Spirituosengeschäfts sitzen, ist dies nicht gerade der genaueste Spitzname für eine abgefüllte Marke. Klarer Whisky im Stil von Mondschein könnte zum Verkauf stehen, aber technisch gesehen ist Mondschein Mondschein, weil er illegal hergestellt wird.



Tatsächlich müssen amerikanische Raubkopierer mit Gefängnisstrafen rechnen, weil sie scheinbar unschuldige Brennereien betreiben. Das Bundesgesetz besagt, dass Verstöße gegen das Bundesgesetz zu mehreren Straftaten des Bundes führen können, einschließlich Steuerhinterziehung, die zu einer Freiheitsstrafe von bis zu 10 Jahren führen können, zusätzlich zur Beschlagnahme und zum Verlust des für die illegale Aktivität genutzten Landes.

Letzte von uns 2 Leak-Video



Einige Mondschneider in der Cumberland Gap. NPS

Wikimedia / Nesnad

Warum ist Mondschein illegal?

Während viele Menschen verstehen, dass die Herstellung von destilliertem Spirituosen zu Hause illegal ist, sind sie sich nicht sicher, warum oder wie diese Gesetze entstanden sind, Colin Spoelman, Mitbegründer von Brooklyn Kings County Distillery und Autor von Leitfaden für Urban Moonshining: Wie man Whisky herstellt und trinkt erzählt Invers .

wie man Dämonenjäger wow macht



Das Gesetz scheint an der Oberfläche unvernünftig, aber wenn man sich mit seiner Geschichte befasst, wird es etwas klarer. Anstatt dass die Regierung Sie fürchtet mach dich blind Die Beschränkungen für Mondschein laufen tatsächlich auf Steuern hinaus.

Alles begann unmittelbar nach der amerikanischen Revolution, erklärt Spoelman. Während dieser Zeit begann die Regierung, Verbrauchsteuern auf Alkohol zu erheben, um ihre Schulden aus dem Krieg zu begleichen. Amerikanische Landwirte, die das für Mondschein verwendete Getreide produzierten, hatten es von Anfang an nicht - schließlich kämpften sie nur gegen die britischen Steuertarife. Diese Spannung führte schließlich zur Whisky-Rebellion, bei der George Washington gegen Bauern vorging, die Geld verdienten, indem sie ihr Getreide zu Mondschein destillierten.

Der schnelle Vorlauf in die Zeit des Bürgerkriegs und die Herstellung von Mondschein ohne Steuern wurden offiziell als illegal angesehen. Im Jahr 1862 verabschiedete das Büro für Alkohol, Tabak, Schusswaffen und Sprengstoffe (ATF) das 1862 Revenue Act . Dieses Gesetz führte unter anderem offiziell eine Steuer auf Alkohol ein, was das Destillieren ohne Genehmigung noch schwieriger machte. Das Gesetz soll Steuern erheben, einschließlich hoch lukrativer Zölle auf importierte destillierte Spirituosen und Tabakerzeugnisse. Leider betraf dies auch hausgemachte Spirituosen, und seitdem ist es illegal, Spirituosen in amerikanischen Häusern herzustellen.

Ist es tatsächlich gefährlich?



Während Illegalisierung der Hausbrennerei Die Bundesregierung ist der Ansicht, dass dies ein Mittel ist, um die Verbraucher zu schützen. Eine Möglichkeit, wie die Regierung dieses Gesetz vermarkten konnte, besteht darin, auf die Idee hinzuweisen, dass die Herstellung von Mondschein zu Hause aufgrund seines Potenzials, durch giftige Schwermetallpartikel verunreinigt zu werden, unsicher ist. Zu diesen wohl vermeidbaren Risiken gehört die Verschmutzung des Geistes mit Methanol, von dem bekannt ist, dass es Blindheit verursacht. Andere Risiken, die mit dem Destillieren Ihres eigenen Mondscheins verbunden sein können, sind Amateurgefahren wie das Explodieren von Standbildern.

In der Populärkultur hatte die Mondscheinproduktion oft die Vorstellung, gefährlich zu sein, sagt Spoelman. Im Laufe der Geschichte neigte die Regierung dazu, diese Gefahr zu übertreiben, um ihre Steuern zu erhöhen.

wie man pokemon reitet lass uns gehen

Im Allgemeinen wurde Alkohol von der Regierung immer eingehend geprüft. Alkohol hat einen schlechten Ruf, mit Gesundheitsproblemen in Verbindung gebracht zu werden, und dies macht ihn zu einem heiklen Thema, wenn es um die Kontrolle seiner Produktion geht, sagt Herzberg, Professor für Geschichte an der Universität von Buffalo, der sich auf legale Psychoaktiva wie Alkohol und Tabak konzentriert Invers .

Typischer Mondschein-Destillationsaufbau. Flickr / Harlekin_Farben

Wie kommt es, dass die Leute immer noch Mondschein machen?

An diesem Punkt fragen Sie sich vielleicht, ob es sich überhaupt lohnt, Ihren eigenen Mondschein zu machen. Obwohl es illegal ist, geht jeder Staat etwas anders gegen Mondschneider vor.

Staaten im Süden - wie die Carolinas, Virginia und Florida - neigen aufgrund ihrer Geschichte mit rebellischen Mondschneidern zu einer strengeren Durchsetzung, erklärt Spoelman.

ist jar jar ein sith lord

Aber selbst wenn Sie in einem Staat wie Missouri leben, in dem eine Person ohne Erlaubnis bis zu 100 Gallonen Spirituosen pro Jahr produzieren kann, betont Spoelman, dass Sie Ihren eigenen Mondschein destillieren müssen ist immer noch ein riskantes Geschäft . Dies liegt daran, dass das Bundesgesetz das Landesrecht übertrifft, sodass Sie immer noch das Risiko haben, den oben genannten Straftaten ausgesetzt zu sein, unabhängig davon, wo in dem Land Sie leben.

Wie sich herausstellt, ist es zwar einfach Kaufen Sie die Werkzeuge Um Mondschein online zu machen, ist der TBB bekannt hart durchgreifen auf nicht registrierten Standbildern. NPR berichtet Wenn Lieferanten Standbilder an Amateure verkaufen, gehen sie davon aus, dass Kunden an der Herstellung von Parfums, destilliertem Wasser oder einer anderen legalen Flüssigkeit interessiert sind. Dies ist innerhalb der zu bleiben Grenzen des Gesetzes , sagen die Lieferanten.

Mit anderen Worten, destillieren Sie Ihren Mondschein nach Ihren Wünschen Diskretion .