What If Episodes Guide: Alles, was wir über alle 10 Marvel-Geschichten wissen

Was ist, wenn...? ist der Joker des Marvel Cinematic Universe.



Nachdem drei Serien Marvel-Fans das gaben, wonach sie sich während einer Filmdürre sehnten – lange, erzählerische Geschichten – strebt die MCU nach etwas anderem.

Modelliert nach dem Comic-Serie gleichen Namens, Was ist, wenn...? folgt Uatu der Wächter während er verschiedene Paralleluniversen erforscht, die der MCU-Welt ähneln, die wir kennen – mit Ausnahme eines wesentlichen Unterschieds: Es stellt wichtige Charaktere und Ereignisse neu vor.



Hier ist, was wir wissen Was ist, wenn...? 's zehn kommende Episoden, alles vom Offensichtlichen bis zum Geheimnis.

1. Kapitän Carter



Captain Carter und ihr Union Jack-Schild in Was ist, wenn...? Marvel-Studios

Der Name Captain Carter ist, wie sich Peggy in der Was ist, wenn...? Anhänger. Basierend auf dieser Zeile, ihrer immensen Stärke und ihrem mit Union Jack verzierten Schild kann man mit Sicherheit sagen, dass eine Episode eine alternative Zeitleiste abdecken wird, in der Peggy das Supersoldatenserum anstelle von Steve Rogers erhielt. Aus dem Trailer geht auch hervor, dass diese Episode einen Auftritt von Doctor Strange enthalten wird.

Hat Rise of Skywalker eine Post-Credit-Szene?

Im Gespräch mit Gesamtfilm Der Chefautor A.C. Bradley deutete an, dass es eine Doctor Strange-Episode mit einer tragischen Liebesgeschichte geben würde. Könnte diese Episode auch das Debüt von Captain Carter sein? Fällt diese Variante von Peggy auf Doctor Strange statt auf Steve Rogers? Es gibt keine Möglichkeit, es genau zu wissen, bis Was ist, wenn...? Premieren.

2. Iron Man und Killmonger



Was ist, wenn...? bietet eine neue Sicht auf die Entstehungsgeschichte von Iron Man. Marvel Studios

wann kommt Staffel 3 von Rick and Morty nach Hulu

Der Trailer für Was ist, wenn...? eröffnet mit einer animierten Interpretation der Einführungsszene von Iron Man. Abgesehen von dieser Zeit wurde Tony Stark von Killmonger gerettet.

Diese kleine Veranstaltung hat große Auswirkungen auf die Zukunft der MCU. Ohne Tonys Verletzung und Gefangennahme gibt es keinen Lichtbogenreaktor, keinen Iron Man und möglicherweise nicht einmal die Avengers. Es gibt jedoch eine weitere Einstellung von Tony, die ihn in seinem klassischen Anzug zeigt. Wer weiß also, wie er da landen wird, aber zumindest führen alle Wege zu Iron Man.

3. MCU-Zombies!



Eine Zombie-Version von Iron Man wird auf erscheinen Was ist, wenn...? Marvel-Studios

Was ist der Sinn einer alternativen Universum-Episode, wenn Sie keine Zombie-Episode haben können?

Es gibt nur ein paar spärliche Einstellungen von einem Zombie Captain America und einem Zombie Iron Man, der in die Kamera knurrt, aber das ist mehr als genug, um zu wissen, dass die untoten Helden zumindest einen kurzen Auftritt haben werden. Könnten wir eine Zombie-Version von sehen? Captain America: Bürgerkrieg ?

4. T’Challa als Star-Lord

Was ist, wenn...? zeigt Chadwick Bosemans letzte MCU-Performance.Marvel Studios

Diese Episode wird für immer bittersüß sein, da sie Chadwick Bosemans letzte Leistung als Black Panther enthält.

spielt Elon Musk Videospiele?

Nur dass er überhaupt nicht der Black Panther ist. Stattdessen wurde diese Variante von der Erde entführt und anstelle von Peter Quill als Star-Lord aufgezogen. Es ist vielleicht nicht der T’Challa, den wir kennen und lieben, aber es reicht aus, seine Stimme in jeder Konnotation zu hören.

5. Ein abgetrennter Ant-Man-Kopf?

Zumindest wissen wir, dass der Kopf von Ant-Man in erscheinen wird Was ist, wenn...? Marvel-Studios

Im selben Total Film-Interview deutete A.C. Bradley auf eine ganze Episode an, die nur klassische Komödien wie Kann es kaum erwarten .

Könnte das die Blinzel-und-du-vermisst-es-Aufnahme eines Kopfes erklären, der sehr nach Paul Rudd aussieht und klingt, der in einem Glas im Futurama-Stil schwebt? Vielleicht kann diese komplette Comedy-Episode auch diese zufällige Einstellung von Howard the Duck erklären.

6. Eine alternative Avengers-Aufstellung

Avengers, zusammenbauen?Marvel Studios

Ein weiterer bekannter Anblick in der Was ist, wenn...? Trailer ist die Kamerafahrt der versammelten Avengers während der Schlacht von New York, die in eine identische Einstellung einer anderen Crew übergeht, angeführt von Gamora, Star-Lord, Black Panther und Thor.

Abgesehen von dem unerwarteten Haufen gibt es definitiv noch etwas anderes: Der Hintergrund hat sich geändert. Vielleicht fand die Schlacht von New York in diesem alternativen Universum überhaupt nicht in New York statt.

7. Clint Barton der Hulk

Clint Barton sieht ein bisschen... grün aus in Was ist, wenn...? Marvel-Studios

Zwei Einstellungen im Trailer scheinen auf ein Clint Barton/Hulk-Mashup hinzuweisen.

Zuerst gibt es ein weit geöffnetes Hulk-grünes Auge und später eine grünstichige Aufnahme von jemandem, der wahrscheinlich Clint Barton brüllt. Angesichts des Mangels an Hawkeye- und Hulk-Inhalten in letzter Zeit ist dies eine willkommene Zusammenarbeit.

8. Spider-Man als der Sorcerer Supreme

Spider-Man sieht in diesem Umhang ziemlich schick aus.Marvel Studios

wo ist die sonnenuhr in fortnite

Es gibt eine Einstellung von Peter Parker, der seine Netzschleuderkräfte in der Was ist, wenn...? Trailer, aber es gibt keinen Hinweis darauf, wie sich seine Identität vom ursprünglichen Spider-Man unterscheiden wird.

Ein genauer Blick auf die obere linke Ecke des Posters der Serie zeigt jedoch einen Blick auf Spider-Man, der den ikonischen Umhang von Doctor Strange trägt. Wir könnten sehen, wie Peter mit zwei separaten Supermächten zu tun hat und der Spinnenzauberer wird.

Was die restlichen zwei angeht Was ist, wenn...? Episoden mit sich bringen könnte, sind die Möglichkeiten endlos. Wenn wir uns jedoch auf eine Sache verlassen können, wird das, was sie umfassen, sicherlich etwas sein, das wir in der MCU noch nie zuvor gesehen haben.

Was ist, wenn...? Premiere am 11. August auf Disney+.