Wo ist Starman? Die Raumfahrt von Tesla Roadster wird einsamer

Arm Sternenmann . Der Dummy, der auf dem Fahrersitz von Elon Musks rotem Tesla Roadster saß, ist auf einer Reise durch das Sonnensystem - und es wird zunehmend isoliert.



Starman war vielleicht die Rede von der Weltraumgemeinschaft im letzten Monat, aber jetzt entfernt sich der Dummy sowohl von dem Planeten, der ihn gestartet hat, als auch von dem Planeten, den Musk als nächstes erforschen möchte. Starmans Reise, die mit 60.390 Meilen pro Stunde um die Sonne schwebt, scheint in eine neue Periode stiller Kontemplation in den Tiefen des Weltraums einzutreten.

Auschecken Moschus liest + Erfahren Sie mehr über Starmans Reise, die Zukunft der Raumfahrt und die nächsten Schritte für SpaceX.



Star Wars Klonkriege 2003 Streaming

Nach seiner bahnbrechenden Annäherung an den Mars im letzten Monat ist der Starman dem Planeten bisher am nächsten gekommen. Der Dummy hat sich mit hoher Geschwindigkeit sowohl vom Mars als auch von der Erde entfernt. Die Webseite WhereIsRoadster schätzt, dass das Auto 17,3 Millionen Meilen vom Mars entfernt ist und sich mit einer Geschwindigkeit von 20.189 Meilen pro Stunde entfernt. Starman ist 32,4 Millionen Meilen von der Erde entfernt und bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 2.062 Meilen pro Stunde von unserem Planeten weg.



Starman, ein Dummy, der einen SpaceX-Raumanzug trägt, könnte Lehren aus der Geschichte ziehen, um die einsamen Tiefen des Weltraums zu überleben. Michael Collins, der Apollo 11-Astronaut, verbrachte 76 Stunden in der Mondumlaufbahn, während Neil Armstrong und Buzz Aldrin den Mond erkundeten. Seine Isolation von den beiden anderen Besatzungsmitgliedern und dem Rest der Menschheit ließ ihn darüber nachdenken, wie es ihm ging. ' wirklich allein und absolut isoliert von jedem bekannten Leben. '

Neil Armstrong (links), Michael Collins und Buzz Aldrin.Getty Images

Collins wies später die Presseberichterstattung über diesen Teil seiner Reise als ' lächerlich . ' Er schrieb in sein Buch Das Feuer tragen dass er sich rund um den Mond näher an Houston fühlte als mitten im Pazifik - schließlich konnte er die meiste Zeit immer noch mit Houston plaudern.



Letztes Jahr, Collins gab zu dass er eher die Ruhe abseits der Missionskontrolle genoss. Er enthüllte, dass seine Hauptbeschäftigung die Kolonie der weißen Mäuse war, die nach der Mission in Quarantäne bei ihm blieb. Die Theorie war, dass die Besatzung, wenn die Mäuse krank wurden, möglicherweise unerwartete Mondkeime zurückgebracht hat. Seine Hauptgedanken, erklärte er, betrafen 'diese armen kleinen weißen Mäuse'.

Starman startete im roten Tesla Roadster auf der ersten Mission des Falcon Heavy im Februar 2018. In den fast drei Jahren seit seinem Start war der Dummy für jeden raumfahrenden Menschen unzugänglich. Es ist eine viel längere Strecke als Collins '76 Stunden, aber vielleicht ist ein kurzer Ausflug von der Menschheit nicht so schwierig, wie es sich anhört.

Je nachdem, wie viel vom Originalauto noch übrig ist und was noch funktioniert, hätte Starman David Bowies 'Space Oddity' auf dem Soundsystem im Auto fast 300.000 Mal überstanden. Das Auto enthält auch andere Popkultur-Referenzen, wie die Worte 'Don't Panic' auf dem Armaturenbrett - eine Referenz zu Douglas Adams ' Per Anhalter durch die Galaxis .



Das Auto, das seit dem Start 1,8 Umlaufbahnen um die Sonne absolviert hat, hat 1,3 Milliarden Meilen zurückgelegt, genug, um fast 60 Mal alle Straßen der Welt zu befahren.

SpaceXs Starship-Prototyp im Bau.Getty Images

Der Falcon Heavy wurde erst zweimal gestartet, seit er Starman ins All geschickt hat. Die Aufmerksamkeit von SpaceX konzentriert sich derzeit auf das Raumschiff, ein im Bau befindliches Schiff, das Menschen zum Mars und darüber hinaus schicken soll. Während die Falcon Heavy derzeit mit rund fünf Millionen Pfund Startschub die stärkste Rakete der Welt ist, bietet der Super Heavy Booster des Starship rund 16 Millionen Pfund Schub.

Tesla entwickelt derzeit den Roadster der zweiten Generation für den Start (unterwegs) irgendwann nach dem Cybertruck, was bedeutet, dass eine Veröffentlichung im Jahr 2022 erwartet wird. Vielleicht eine für den Start auf dem Raumschiff?