Wo können Sie Plastiktüten in Ihrer Nähe recyceln? Ihr Reiseführer basiert auf Ihrem Wohnort

Selbst wenn Sie sich bemühen, eine wiederverwendbare Einkaufstüte zu verwenden, werden wir alle zwangsläufig mindestens einmal ohne sie einkaufen - und eine Plastiktüte zusammen mit unseren Waren mit nach Hause nehmen.



Diese Dinge summieren sich schnell. Für solch eine allgegenwärtige und bedeutende Kunststoffquelle ist es fast ironisch, dass Plastiktüten nicht in Standard-Kunststoff-Recyclingbehältern aufbewahrt werden können. Aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, und Invers hat die Lösung.

So recyceln Sie Ihre Plastiktüten.



Das schwaches Material Die Verwendung für Beutel erfolgt anders als bei starren Plastikbehältern wie Shampooflaschen und Milchkännchen. Aus diesem Grund können Kunststoffe mit geringerer Dichte nicht in den Papierkorb Ihres Haushalts gelangen. Und obwohl es verlockend sein könnte, sie trotzdem in Ihr Recycling zu werfen, tun Sie dies bitte nicht. Plastiktüten können versaut Recycling-Systeme und verursachen Fehlfunktionen von Maschinen, die den gesamten Prozess beeinträchtigen.



Stattdessen müssen Sie Ihre Taschen an einen bestimmten Ort bringen - eine Recycling-Sammelstelle.

Wo können Sie Plastiktüten zum Recycling abgeben?

Auf mehreren Websites können Sie die nächstgelegene Recycling-Sammelstelle oder Abgabestelle finden. Sie geben auch Auskunft darüber, welche Arten von Kunststoff enthalten sein sollten und welche nicht.

Kunststofffolienrecycling verfügt über ein Tool, mit dem Sie Geschäfte und Recyclingzentren in Ihrer Nähe finden können, in denen Plastiktüten und Folien akzeptiert werden.



Auf der Website können Sie Ihre Postleitzahl eingeben und eine Liste der Standorte in der Nähe anzeigen. Alles, was Sie tun müssen, ist einen Zwischenstopp für Ihren Pendel- oder Wochenendspaziergang einzulegen. Einfach.

Wird es eine neue Matrix geben

Welche Materialien können Sie abgeben?

Während die meisten Plastiktüten und einige Plastikhüllen an diesen Abgabestellen recycelt werden können, wird nicht alles den Schnitt machen. Dies liegt daran, dass verschiedene Kunststoffe unterschiedliche chemische Zusammensetzungen haben, von denen einige den gesamten Recyclingprozess beeinflussen können.

Die Webseite Wie 2 recyceln erklärt, welche Kunststoffe zusammen mit Ihren Plastiktüten in einem Geschäft recycelt werden können.



Hier sind die Plastikwaren, die Sie können Abgabe:

  • Taschen: Lebensmittel, Produkte, Zeitungen, Sandwiches, Brot und einige Müslisäcke sind Freiwild.
  • Wickeln: Die dehnbare Art, die Sie um Packungen mit Papiertüchern, Limo-Flaschen oder Windeln finden, kann hineingehen.
  • Beutel : Plastikbeutel, wie die weißen, die Amazon für kleinere Objekte verschickt, sind ebenfalls koscher.
  • Luftkissen: Wie das zum Polstern von Verpackungen verwendete, kann hinzugefügt werden.
  • Abdeckungen für die chemische Reinigung: Kompensieren Sie die Emissionen aus der chemischen Reinigung geringfügig, indem Sie den Beutel recyceln, in den Sie Ihre Kleidung zurückbekommen.

Welche Materialien sollten nicht in das Recycling von Plastiktüten gelangen?

Leider sind diese Materialien kann nicht an den Abgabestellen recycelt werden:

  • Anhaftende Plastikfolie: Wie die gerollte Art, die Sie für Lebensmittel verwenden könnten.
  • Für Salat verwendete Taschen: Wie einer kommt Ihre Frühlingsmischung herein, sorry Esser für nachhaltige Ernährung.
  • Süßigkeitenverpackungen: Bitte keine Schokoriegelverpackungen oder Kegelpackungen.
  • Tiernahrungstaschen :: Gleich wie für menschliche Süßigkeiten, auch für Haustierbonbons.
  • Kompostierbare Beutel :: Ironisch, richtig? Kompostiere sie stattdessen!

Selbst wenn Kunststoffe die Kriterien erfüllen, wenn sie schmutzig oder nass sind und nicht gereinigt oder getrocknet werden können, können sie nicht recycelt werden. Diese Regel gilt auch für Hartplastik.

Stellen Sie sicher, dass alle Taschen, Verpackungen oder Filme vorhanden sind sauber und trocken wenn Sie sie abgeben. Es ist ein wenig zusätzliche Arbeit, aber durch Verunreinigungen kann eine ganze Charge Kunststoff nicht mehr recycelbar sein. Wenn Sie also etwas bewirken möchten, ist dies ein notwendiger Schritt.

Wenn sich Speisereste nicht abwaschen lassen, sollten Sie den Kunststoff besser auf die Mülldeponie werfen.

Was die Kunststoffe betrifft, die nicht recycelt werden können? Es mag sich nicht gut anfühlen, Plastikfolie wegzuwerfen, aber die Website Recyclebank bietet eine andere Lösung: Der beste Weg, um zu vermeiden, dass Frischhaltefolie auf die Mülldeponie gelangt, besteht darin, die Verwendung zu beschränken.

Probieren Sie alternative Methoden zur Aufbewahrung Ihrer Lebensmittel aus - wie wiederverwendbare oder wiederverwendbare Kartons Wachstücher .

Wie werden Plastiktüten recycelt?

Sobald sie in der Recyclinganlage angekommen sind, werden Plastiktüten zuerst in winzige Plastikfetzen zerlegt und dann eingeschmolzen Pellets .

Von dort kann der Kunststoff wiederaufbereitet werden, um neue Beutel zu schaffen. Alternativ kann es versandt und in andere Produkte wie Kunststoffschnittholz umgewandelt werden.

wann startet fortnite staffel 9

Es gibt auch einige andere, kreativere Bemühungen zum Recycling von Kunststoffen. Dazu gehören Flaschenverschlüsse in Kunst verwandeln und Plastik in Kleidung, Teppiche, Sonnenbrillen und sogar Turnschuhe verwandeln. Wie Invers Anfang Februar 2020 berichtet, ist der Bekleidungsriese H & M im Trend, unerwünschte Kleidung - eine weitere wichtige Kunststoffquelle - über ein innovatives Verfahren namens 'Zirkulose' in neue umzuwandeln.

Zusammen können diese Bemühungen zusammen mit der Verwendung von weniger Plastik dazu beitragen, das massive Plastikproblem zu lösen, das in jeder Ecke der Erde auftaucht - auch in den unbewohnten.