In welchen Staaten dürfen Lehrer Waffen tragen? Diese 2 Karten erklären ein düsteres Problem

Die Parkland-Schießerei am 14. Februar, bei der ein Schütze 17 Menschen in einer High School erschoss und tötete, hat eine neue Diskussionsrunde über die Waffengesetzgebung ausgelöst. Ein Befürworter von mehr Waffen als weniger scheint zu sein Präsident Donald Trump , der in einer Hörsitzung mit Parkland-Schülern am Mittwoch vorgeschlagen hat, dass die Bewaffnung einiger Lehrer dazu beitragen wird, die Schießereien in der Schule einzudämmen.



Seine Empfehlung hat zu strittigen Auseinandersetzungen darüber geführt, ob die USA ihre Lehrer bewaffnen sollten oder nicht. Abgesehen von der aktuellen Debatte erlauben einige Schulen ihren Lehrern bereits, Waffen zu tragen.

Wenn Rick und Morty Staffel 4

Auf Bundesebene sind Schusswaffen in Schulgebieten nach dem 1990 verabschiedeten Gesetz über waffenfreie Schulzonen verboten. Das Gesetz sieht vor, dass es für jedermann illegal ist, eine Waffe in einem Umkreis von 300 Metern um eine Schule witzig zu besitzen.



Die Gesetzgebung sieht jedoch einige krasse Ausnahmen vor. Insbesondere gilt das Gesetz nicht für Personen mit verdeckter Trageerlaubnis. In Ermangelung dieser Regelung haben einige Staaten auch verborgene Tragewaffen auf dem Schulgelände verboten.



Laut der Giffords Law Center Zehn Staaten erlauben immer noch das verdeckte Tragen in Schulen.

Staffel 7 The Walking Dead Netflix

Eine weitere große Ausnahme vom Gesetz über Waffenfreie Zonen besteht darin, dass Erwachsene mit Schulerlaubnis Schusswaffen auf dem Schulgelände tragen dürfen. Ab 2013 Schulen in 18 Bundesstaaten hatten Erwachsenen erlaubt, Waffen mit irgendeiner Schulgenehmigung zu tragen.

Einige Staaten schaffen möglicherweise formellere Verfahren, um Lehrern das Tragen von Waffen zu ermöglichen. Kentucky zum Beispiel ist unter Berücksichtigung eines Gesetzes das würde ein Marschallprogramm einrichten, um Lehrern zu helfen, eine Lizenz zu erhalten, um auf dem Campus weiterzumachen. In Texas, 172 verschiedene Bezirke habe bereits ähnliche Programme.



Auf jeden Fall machen Schichten von Entlassungen und Lücken in der bestehenden Gesetzgebung die Legalität von Lehrern, die in der Schule Waffen tragen, etwas verschwommen. Eine strengere föderale Gesetzgebung, entweder für oder gegen die Politik, würde einen großen Beitrag zur Aufklärung der Debatte leisten.