Warum das Original von 1977 'Star Wars' an das Unmögliche grenzt?

Es ist eine Szene, die in jeden eingraviert ist Krieg der Sterne Fan-Geist. Der schelmische Antiheld Han Solo sitzt allein am nackten Tisch in der Mos Eisley Cantina. Ein außerirdischer Kopfgeldjäger zieht einen Stuhl hoch, um ihn zu konfrontieren. Nach einigem angespannten Plaudern zieht die amphibienähnliche Barfly eine Waffe und feuert einen Laserstrahl nur wenige Zentimeter von Solos Kopf entfernt ab. Ohne ein Auge zu schlagen, feuert Han eine Rückkehr unter den Tisch, tötet den Kopfgeldjäger und schlendert von der grausigen, aber PG-bewerteten Szene weg. Jeder hat es gesehen. Außer nicht.



Diese spontane Schießerei in der ersten Krieg der Sterne ist nur eine der Sequenzen, die von dem abweicht, was das Publikum bei der Veröffentlichung des Films im Jahr 1977 gesehen hat, und es ist vielleicht die berüchtigtste der endlosen Bastelarbeiten des Schriftstellers / Regisseurs George Lucas an seiner geliebten Weltraumsaga. Dies bedeutet, dass eine ganze Generation vermeintlich leidenschaftlicher Fans eine Lüge gelebt hat. Die weit entfernte Galaxie, in die sich Fans wie ich verliebt haben, ist ein ganz anderer Film.

Ich gestehe, dass ich liebe Krieg der Sterne viel zu viel. Es ist ein kulturelles Artefakt, das mein ganzes Wesen durchdringt. Ich konnte nicht zählen, wie viele Krieg der Sterne Geburtstage, wie viele Spielsachen ich gekauft habe und wie viele Heimvideo-Ausgaben der ursprünglichen Trilogie ich besaß. Ich habe sogar einige meiner besten Freunde gefunden, indem ich sie dazu herausgefordert habe, überaus nerdig zu sein Krieg der Sterne Trivia (F: Wie viele Müllverdichter haben Han, Luke und Leia im ersten Film beinahe getötet? A: Wenn Sie es nicht wissen, sind wir nicht die besten Freunde.)



https://www.flickr.com/photos/95786359@N05/



Und doch habe ich die Originalversion von noch nie gesehen Krieg der Sterne - ein Verbrechen, das bestraft werden sollte mich in Karbonit einfrieren und mich mit Boba Fett in ein ungewisses Schicksal zu schicken. Aber im Jahr 2015 erfordert es nichts Scheues an einer tatsächlichen Suche, wenn Sie Lucas '1977er Original finden möchten, das ur- Krieg der Sterne von dem die nachfolgendes Multi-Multi-Milliarden-Dollar-Kulturimperium sprang. Lucas hat dafür gesorgt, dass das Original eine manipulierte Version ist, die er jetzt mit Bearbeitungen und Computereffekten verkauft. Um seine ursprüngliche Vision zu sehen, muss man graben.

Die erste Version des legendären Films, den ich auf der großen Leinwand gesehen habe, war 1997 als Scamp mit großen Augen, als Sith Lord Lucas die ursprüngliche Trilogie zum Gedenken an ihr 20-jähriges Bestehen aufpeppte. Er verpackte die überarbeiteten Versionen von Krieg der Sterne , Das Imperium schlägt zurück , und Die Rückkehr der Jedi unter der Überschrift Star Wars Trilogy: Special Edition. Er optimierte die Filme durchgehend - hauptsächlich um die Quantität und angebliche Qualität der Spezialeffekte zu verbessern - als Trockenlauf für die bevorstehende Prequel-Trilogie, die Lucas zwei Jahre später dem verzweifelten Publikum zufügen würde.

Die vielleicht ungeheuerlichsten Änderungen betrafen das Original von 1977 selbst, das aufgrund von Lucas 'Vorgängerplänen später als neu bezeichnet wurde Star Wars Episode IV: Eine neue Hoffnung , eine unelegante Häresie. Einige Änderungen waren kosmetischer Natur und polierten kleine Details. Andere waren weitaus umfangreicher. Als er einige Szenen mit CGI auffrischte und andere offensichtlich überarbeitete, machte Lucas eine verrückte Bank, während er behauptete, die Updates erfüllten eine alte künstlerische Vision, die ihn die Filmtechnik in den 70er Jahren zwang, aufzuschieben.



Kinder wie ich haben es ohne Bedenken angenommen - sehen Krieg der Sterne war schließlich ein Wendepunkt in meinem Leben, wie es für 10-Jährige sein wird, die sehen Schurke Eins Im Dezember. Aber ältere Zuschauer, die sich lange mit der Sprache dieses Universums auskennen, hatten viel zu meckern.

Schließlich habe ich mich auf Lucas 'Veränderungen eingestellt. Die Wirkung des Films ließ irgendwie nach. Was ich gesehen hatte, war nicht Krieg der Sterne . Es war Star Wars Episode IV: Eine neue Hoffnung, Sonderausgabe . Aber nehme ich das zu ernst? Vielleicht hatte Lucas Recht. Jeder, der mit der Geschichte des Originalfilms vertraut ist, weiß, dass er in fast allen Winkeln vom Studio unterboten wurde, was ihn dazu zwang, schnelle, möglicherweise bedauerliche Entscheidungen zu treffen, die die Vision seines Weltraum-Epos hätten gefährden können. Im Vergleich zu den an diesen Originalen vorgenommenen Änderungen scheinen die Kompromisse trivial zu sein.

Nehmen Sie zum Beispiel eine schreckliche Ergänzung zur Special Edition in einer Szene aus der Veröffentlichung von 1977. Han Solo konfrontiert eine menschliche Version von Jabba the Hutt in Docking Bay 94. Der menschliche Falstaffianer, der Jabba 1977 porträtierte, wurde durch einen ersetzt lächerlich offensichtliche CGI-Erstellung 1997 nur durch einen noch beschissener aussehenden Computer verschlechtert, der Solo auf CG-Jabbas Schwanz trat. Lucas fügte auch eine untertriebene Einführung von hinzu Reich schlägt zurück Fanfavorit Boba Fett, der jetzt lautlos im Hintergrund lauert, bevor er sich umdreht und direkt in die Kamera starrt. Die Fans konnten nicht glauben, was sie sahen. Was war das für ein abgedroschenes Pandering in ihrem Preis Krieg der Sterne ?



StarWars.com

Der größte Affront kam in dieser Cantina-Szene von Mos Eisley. In der Version, die ich zum ersten Mal sah, verteidigte sich Solo und erwiderte das Feuer nach dieser ersten Explosion. Die Originalversion, wie ich später erfuhr, hatte Solo, der diesen marmoräugigen Greedo-Kunden (der, wie wir sehen, wahrscheinlich sowieso irgendwann Solo töten würde) direkt in die Luft jagte und wie der John Wayne-Revolverheld, der sein Charakter ist, aus der Cantina schwang eingerichtet sein, um zu sein.

Der abscheuliche CG-Jabba ist eine Sache. Han Rückkehr Feuer war ein anderes. Keine andere Ergänzung zu den Originalfilmen hat die Fans mehr verärgert. Der Rallyeschrei von Han Shot wurde zuerst zur Abkürzung für Fans überall, die sich von Kunst betrogen fühlten, die abgeschwächt wurde, um für Eltern marktfähiger zu sein. George Lucas, einer der reichsten Männer der Welt, hat genau die Leute ausverkauft, die ihn so reich gemacht haben.

Die neu ausgelöste Szene fordert dazu auf Krieg der Sterne Geeks, um ihre kollektive Scheiße zu verlieren, weil es Solo grundlegend verändert. Durch die chintzy Rekonfiguration, bei der der Kopfgeldjäger zuerst auf Han schießt, beseitigte Lucas die moralische Zweideutigkeit des moralisch mehrdeutigen Han Solo. Für das Publikum und die Persönlichkeit des Charakters ergab dies keinen verdammten Sinn.

Luke würde verteidigen seine Hinzufügung Jahre später, aber er unterbot den Aufschrei, indem er im Grunde sagte, dass die Fans von Anfang an falsch lagen. Die Kontroverse darüber, wer zuerst schoss, Greedo oder Han Solo, in Folge IV Ich habe versucht, die Verwirrung zu beseitigen, aber offensichtlich hat es die Leute verärgert, weil sie wollten, dass Solo (der anscheinend derjenige war, der zuerst im Original schoss) ein kaltblütiger Mörder ist, aber das ist er eigentlich nicht. er sagte Der Hollywood Reporter . Es war in allen Nahaufnahmen gemacht worden und es war verwirrend, wer was mit wem gemacht hat. Ich habe dort einen etwas breiteren Schuss eingefügt, der deutlich machte, dass Greedo derjenige ist, der zuerst geschossen hat, aber jeder wollte denken, dass Han zuerst schoss, weil sie denken wollten, dass er ihn tatsächlich nur niedergeschossen hat.

Diese Szene stellte die Misserfolge der Special Editions dar. Die unnötigen Ergänzungen schienen nur Lucas 'persönliche Probleme mit seiner eigenen Arbeit anzusprechen - und nicht zufällig seine Taschen neu zu füllen. Krieg der Sterne Fanatiker liebten den Film bereits. Warum sollte Lucas eine Neuverpackung befürworten, die den schäbigen DIY-Charme untergrub, der das ursprüngliche Abenteuer zu einem weltweiten Phänomen machte?

Für mich sind die Special Edition die Filme, die ich machen wollte, Erklärte Lucas Jeder, der Filme macht, weiß, dass der Film niemals fertig ist. Es ist verlassen oder es wurde dir aus den Händen gerissen und es wird auf den Markt geworfen, nie fertig.

wann geht der unendlichkeitskrieg auf netflix

Dieser Begriff des Originals Krieg der Sterne als ein unvollständiger Entwurf mich wunderte. Unveränderte Versionen der ursprünglichen Trilogie sind verfügbar. Da sie jedoch nicht mehr produziert werden, sind sie nicht über offizielle Kanäle erhältlich. Warum ist es so schwierig für einen Fan wie mich, der keine zwielichtigen Deep Web-Torrents ausfindig machen oder Bootlegs der 1977er Version jagen will? Wir sollten in einer Welt sein, in der wir beides haben können, aber weil Lucas so hartnäckig ist wie er, sind alle neuen Versionen der ständig aktualisierten Filme die zu 100 Prozent offiziellen kanonischen Versionen.

Es ist eine Hündin, die Originale zu finden. Trotzdem konnte ich die Frage nicht loswerden: Bin ich ein Krieg der Sterne Betrug, weil er sie noch nie gesehen hat?

StarWars.com

Als ich mich auf die Suche nach einem Geeky machte, dachte ich über Erstausgaben nach. Was zwingt uns, Originale zu exhumieren, als ob alles, was es um diesen reinsten Präzedenzfall ging, irgendwie eine ideale Version darstellt? Lucas selbst deutete darauf hin vor der Veröffentlichung der Special Edition: Es wird nur eine geben (Version der Filme). Und es wird nicht das sein, was ich als 'Rohschnitt' bezeichnen würde, es wird der 'Endschnitt' sein. Das andere wird eine Art interessantes Artefakt sein, das die Leute betrachten und sagen werden: 'Es gab einen früheren Entwurf davon. “Dasselbe passiert mit Theaterstücken und früheren Entwürfen von Büchern. Im Wesentlichen werden Filme nie fertig, sie werden aufgegeben.

Wenn sich die Leute diesen Sommer hinsetzen, um eine Aufführung von Shakespeare in the Park zu sehen, können sie nicht erwarten, dass das Stück, jedes Stück, genau die Wiederholung des Stücks ist, von dem es vor 400 Jahren uraufgeführt wurde. Menschen können eine Vorstellung von haben Weiler , aber das Spiel hat sich in vielen verschiedenen Formen und Konfigurationen entwickelt. Erstausgaben von Büchern fühlen sich wie Filme wie ein festes Medium an. Aber auch sie nehmen durch verschiedene Releases neue Additionen und Subtraktionen an.

Nehmen Sie an der 50-jährigen Jubiläumsausgabe des mehrjährigen High-School-Lehrplanklassikers teil Unterwegs . Es war ein gebundener Druck des Meisterwerks des Autors Jack Kerouac aus dem eine fortlaufende Schriftrolle auf dem er das Manuskript in den frühen 50er Jahren schrieb - näher am ursprünglichen Quellenmaterial, vielleicht war es für Kerouac-Anhänger heiliger. Und Anfang dieses Jahres der zweite Roman des zurückgezogen lebenden Autors Harper Lee Setze einen Wächter endete mit einem neu verpackten frühen Entwurf von Einen Spottdrossel töten , mehr als ein halbes Jahrhundert zuvor veröffentlicht. Auch Lees Geschichte verwandelte sich auf dem Weg, entschieden zum Besseren.

Warum akzeptieren die Zuschauer dann keine Aktualisierung? Krieg der Sterne wie ein neuer Macbeth , eine neue Ausgabe eines Buches oder ein Remastering Ihres Lieblingsalbums? Sind Krieg der Sterne Fans, die vom Original von 1977 wirklich mehr fasziniert sind, oder fetischisieren sie einfach ihre Nostalgie? Der einzige Weg, dies herauszufinden, bestand darin, Lucas 'weggeworfenen frühen Schnitt in den Griff zu bekommen.

StarWars.com

Lassen Sie uns das aus dem Weg räumen: Wenn Sie kein schmutziger, reicher Sammler oder ein unglaublich glücklicher Fan sind, der einen Originalprojektor besitzt, gibt es keine Möglichkeit, dies zu sehen Krieg der Sterne auf aktuellen Film. Auch wenn sie irgendwie öffentlich gezeigt werden, beschlagnahmt Lucasfilm Berichten zufolge die Rollen, wenn sie auftauchen. Wenn Theater die Filme zeigen, handelt es sich zweifellos um die Special Editions oder eine andere Iteration danach, und sie sind höchstwahrscheinlich nicht im Film.

Es schien wie mein Heiliger Gral, mein weißer Wal, aber auch mein Schicksal war ein Misserfolg, bevor ich überhaupt anfing, danach zu suchen. Selbst in frühere Interviews George Lucas war da, um mich zu verspotten. Ich werde nicht (…) das Geld und die Zeit für die Renovierung (das Original) ausgeben, weil es für mich, sagte er, nicht mehr wirklich existiert. Wenn ich nicht genau das finden konnte, was ich wollte, ohne mein gesamtes Sparkonto zu leeren oder eine Zeitmaschine zu finden, dachte ich, der beste Weg, dies zu tun, wäre, etwas im Handel verfügbares zu finden, das ich mir 2015 rechtmäßig ansehen könnte.

Die Vorführungen der aktuellen Filme sind so begrenzt, dass die renommierte BAMcinematek der Brooklyn Academy of Music dies zeigen wollte Die Rückkehr des Jedi während einer Serie im letzten Jahr Puppen im Film hervorheben Sie waren gezwungen, eine Kopie des Films auf Blu-ray zu projizieren. Wenn Sie bei eBay nach Zelluloid suchen, können Sie sich glücklich schätzen, nur zerschnittene Filmstreifen zu finden, nicht eine ganze 35-mm-Rolle.

Die DVDs sind in ähnlicher Weise durcheinander und voller zusätzlicher Bastelarbeiten nach der Special Edition, die an das völlig Belanglose grenzen. Zum Beispiel die Schrei, den Obi-Wan Kenobi benutzt die Tusken Raiders, die Luke angreifen, zu verscheuchen - liebevoll bekannt Krieg der Sterne Geeks wie der Krayt Dragon Call - wurde zunehmend aufgestockt und verändert von dem, was es vorher war.

Ich konnte keine Laserdiscs machen, da heutzutage keine vernünftige Person einen Laserdisc-Player hat. Das gleiche gilt für einen VHS-Player, den ich überraschenderweise habe, aber die am weitesten verbreiteten Versionen des Films auf VHS sind sowieso die Special Editions.

Sie haben sogar die Hauptsünde begangen, dass einige der schlimmsten Teile der Prequel-Trilogie in die ursprüngliche Trilogie eingedrungen sind, wie beispielsweise Hayden Christensen für den Schauspieler Sebastian Shaw als Anakin Skywalker am Ende von Die Rückkehr des Jedi . Jeder junge Padawan würde wissen, dass diese kleine Drehung des Messers in unserem geekigen Rücken absolut keinen Sinn macht, wenn man bedenkt, dass sie Alec Guinness als Obi-Wan behalten haben, anstatt ihn durch den Ewan McGregor des Prequels zu ersetzen ... aber ich schweife ab.

Die am weitesten verbreiteten Versionen der Filme sind auf Blu-ray, aber diese werden ausgezählt, weil sie aufgrund von Lucas 'Launen auch gnadenlos verändert wurden. Hier bekommen wir noch mehr Prequel-Eingriffe in Vaders weithin verachtete NOOOOO! von Rache der Sith am Ende hinzugefügt von Die Rückkehr des Jedi für rätselhafte Wirkung. Wenn Sie George Lucas fragten, warum? Die einzige Antwort, die er aufbringen würde, wäre: Warum nicht?

Die Optionen für Heimvideos schienen eine Sackgasse zu sein, bis mir klar wurde, dass eine DVD in limitierter Auflage von 2006 genau das sein könnte, wonach ich suchte.

StarWars.com

Nach jahrelangem Druck von Nitpicky-Fans wie mir veröffentlichte Lucas 2006 DVDs in limitierter Auflage mit genau den gleichen Versionen der einzelnen Filme, die zuvor im Jahr 2004 veröffentlicht wurden. Auf einer zweiten CD dieser Veröffentlichungen wurden die Kinoversionen des Originals vergraben Filme, angeblich unberührt und unversehrt.

Zu meiner Überraschung waren sie überall verfügbar Amazonas zu Ebay und sogar über den DVD-Plan von Netflix zugänglich. Aber als ich endlich eine Kopie des ersten Films in die Hände bekam, wäre ich traurig enttäuscht.

Die DVD-Theaterausgaben von 2006 sind ein relativ intaktes Beispiel für die frühen Versionen der Filme, und es fehlen die Änderungen / der Vandalismus der Special Edition, aber anstatt einfach die Filme aus den Original-Filmnegativen zu nehmen und sie auf eine zu klatschen DVD, diese Theaterausgaben wurden tatsächlich aus dem sogenannten genommen LaserDisc Definitive Collection Die Ironie hier war, dass diese endgültigen Ausgaben alles andere als waren und remasterte Änderungen beinhalteten, die im Grunde ein weiterer Trockenlauf von Lucas für die Special Editions waren, die dieses ganze Durcheinander vier Jahre später starteten.

Close müsste reichen. Der Nervenkitzel, eine DVD mit etwas zu veröffentlichen, das der Originalversion von 1977 ähnelt, hat mich immer noch zum Jazz gebracht, bis ich das berühmte Mal vor langer Zeit in einer weit entfernten Galaxie sah, die in einem körnigen Dunst mitten in meinem (bescheidenen) Relay gespreizt war großer Flachbildfernseher. Bei den auf den DVDs von 2006 enthaltenen Kinoversionen handelt es sich um eine nicht anamorphotische Letterbox-Übertragung mit einem Seitenverhältnis von 4: 3. Dies bedeutet, dass sich auf allen vier Seiten des Bildschirms riesige Backboxen befinden, wenn Sie sie auf einem Breitbildschirm ansehen.

Es war eine weitere Enttäuschung, die sich auf eine Reihe von Enttäuschungen stürzte, die Lucas passiv-aggressiv hervorgebracht hatte, indem er hässliche Übertragungen auf die zweiten CDs einer Veröffentlichung legte, um seinen eigenen Standpunkt zu beweisen, dass sie irgendwie minderwertig sind. Aber ich schaute weiter zu. Ich tat es, weil ich zum einen einen Kindheitstraum verwirklichte. Zum anderen fick George Lucas.

Ich hatte das Original gesucht, das dem Original am nächsten kam Krieg der Sterne Ich konnte möglicherweise sehen, und was ich bekam, war etwas in der Nähe von dem, was ich 1997 zum ersten Mal erlebt habe. Es ist ein geradezu lustiger Film, ein schäbiger Science-Fiction-Rückschritt, der Sie zwei Stunden lang die relative Scheiße der Welt vergessen lässt und Sie in einen Film versetzt Ein riesiger galaktischer Kampf zwischen Gut und Böse mit einem Helden, einer Frau in Not und ihren Freunden, die alle nur eine tolle Zeit haben. Es sieht auch aus wie etwas, das von Menschenhand hergestellt wurde.

Diese Kinofassung war nicht das platonische Ideal, auf das ich gehofft hatte. Aber es zeigte die schrecklichen Aktualisierungen der Special Edition und dass das endlose Basteln nicht gerechtfertigt war. Krieg der Sterne ist und war immer eine sich entwickelnde Sache, und die Menschen müssen einfach akzeptieren, dass sie wachsen wird, wenn wir mit ihr wachsen.

Wenn Nachrichten von Disney 4 Milliarden Dollar Kauf von Lucasfilm gingen durch, Gerüchte verbreiteten sich, dass die Originalversionen endlich verpackt und verkauft würden. Schließlich könnte die Maus die Unnachgiebigkeit von Lucasfilm außer Kraft setzen! Ach, Disney besitzt es immer noch nicht Krieg der Sterne , Das Imperium schlägt zurück , oder Die Rückkehr des Jedi - 20th Century Fox tut es. Bis Fox beschließt, den Fans einen Einblick in den Funken zu geben, der das Feuer entfacht hat, müssen wir die Galaxie nur weit, weit weg genießen, wie wir können.