Warum James Camerons Sci-Fi-Anime 'Alita: Battle Angel' auf Eis liegt

Alita ist den meisten Kinogängern nicht bekannt, aber der Anime-Cyborg tritt gegen Sherlock Holmes, Bumblebee und Aquaman an. Der Kinostart des Science-Fiction-Films Alita: Battle Angel wurde von seiner ursprünglichen Veröffentlichung am Juliwochenende auf den 21. Dezember verschoben.



Am Dienstag wurde 20th Century Fox offiziell verschoben Alita: Battle Angel , ein ehrgeiziger Science-Fiction-Film unter der Regie von Robert Rodriguez, der bis zum 21. Dezember von James Cameron produziert wurde. Der Planungswechsel bringt den Film in direkten Wettbewerb mit anderen großen Filmen, die an diesem Wochenende eröffnet werden, einschließlich Aquaman , das Transformer ausgründen Hummel und die Komödie Will Ferrell / John C. Reily Holmes & Watson .

Fox hat auch verschoben Der Räuber , Regie Shane Black ( Iron Man 3 , Kuss Kuss bang bang ). Ursprünglich geplant, um am 3. August in die Kinos zu kommen. Der Räuber mit Olivia Munn, Boyd Holbrook, Keegan-Michael Key und Yvonne Strahovski wird nun am 14. September veröffentlicht Alita Es ist eine sehr geringfügige Änderung des Veröffentlichungsplans von Fox.



Ist der Titel Alita: Battle Angel hat noch keine Glocke geläutet, es ist der Trailer, den Sie zuvor gesehen haben Der letzte Jedi mit dem CGI-Mädchen, das die hatte enorm Anime Augen. In der Tat hat der Film einen guten Ruf für sein kurioses Produktionsdesign, das sich auf eine starke Mischung aus unheimlichem Tal-CGI und Live-Action-Schauspielern stützt.



Der Manga 'Battle Angel Alita' wurde 1993 in eine limitierte Anime-Serie mit dem Titel 'Battle Angel.ADAD Films' umgewandelt, die exklusiv auf Video veröffentlicht wurde

Wird es mehr Matrixfilme geben

Basierend auf dem neunbändigen Manga Battle Angel Alita (betitelt Gunnm in seiner Heimat Japan) von Yukito Kishiro spielt der Film in einer dystopischen Zukunft, die durch eine extreme Wohlstandslücke geteilt wird. Alita (gespielt von Rosa Salazar) ist ein weggeworfener Android von Ido (Christoph Waltz), der sie ohne ihre Erinnerungen wiederbelebt. Alita freundet sich mit einer Straßenratte namens Hugo (Keenan Johnson) an und kehrt langsam zurück, als sie ihre verlorene Geschichte als tödlicher Kopfgeldjäger entdeckt.

Trotz seines wenig bekannten Rufs in den USA war der ursprüngliche Manga ein Favorit des Filmemachers Guillermo del Toro, der ihn Cameron vorstellte und von der Prämisse fasziniert war. Cameron verbrachte das nächste Jahrzehnt damit, das Projekt auf den Weg zu bringen, bevor er 2016 einen Vertrag mit 20th Century Fox abschloss.



Alita: Battle Angel wird nun am 21. Dezember veröffentlicht.