Warum eine Art von Massage den Muskeln helfen kann, schneller zu heilen – Studie

Ah, Massagen. Das Kneten Ihres Körpers wie Brotteig ist sowohl eine bevorzugte Übung als auch eine wissenschaftlich fundierte Möglichkeit, Ihre Gesundheit zu verbessern, so neue Forschung .



Mögen Sie eine leichte Berührung mit den Fingerspitzen, die über Ihren Muskelkater gleiten, oder möchten Sie, dass jemand mit seinem ganzen Körpergewicht den Ellbogen in Ihr Schulterblatt gräbt? Wie wäre es mit einer Massagepistole, die irgendwie sowohl Entspannung als auch Gewalt in einem Artikel hervorruft?

Massagepistolen wie Theragun oder Hypervolt bieten eine Art Mechanotherapie, bei der ein mechanisches Gerät das behandelt, was Sie schmerzt. Im Gegensatz zu menschlichen Händen, die sich mit mehr Nuancen, aber weniger Konsistenz bewegen und drücken können, bieten diese Werkzeuge perkussive Bewegungen mit exakter Geschwindigkeit und exaktem Druck. Für diejenigen, die es mögen, an ihren wunden Stellen gestochen und angestochen zu werden, könnte diese Therapie ideal klingen.



Massagetherapie wird seit Tausenden von Jahren eingesetzt und erforscht und ist gezeigt um Symptome von Erkrankungen von Fibromyalgie bis hin zu Depressionen zu verbessern. Die biologischen Mechanismen sind jedoch weniger verstanden.



In einem lernen erschienen im Oktober in der Zeitschrift Wissenschaft Translationale Medizin , untersuchten Forscher des Wyss Institute der Harvard University die Vorteile der Massage als Mechanotherapie und konzentrierten sich dabei auf ein Massagepistolen-ähnliches Gerät. Während die Studie an Mäusen durchgeführt wurde, fanden die Forscher heraus, dass Massagepistolen aufgrund einer Beziehung zwischen mechanischer Stimulation, Skelettmuskelreparatur und Immunfunktion möglicherweise Menschen profitieren können.

Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass diese Form der Massage denjenigen zugute kommen kann, die an chronischen Muskel-Skelett-Schmerzen leiden, und im Allgemeinen Menschen, die Muskelverletzungen überwinden möchten.

LANGLEBIGKEITS-HACKS ist ein regelmäßige Serie von Invers über die wissenschaftlich fundierten Strategien, um ohne Medikamente besser, gesünder und länger zu leben. Holen Sie sich mehr in unserem Hacks-Index .



Warum es ein Hack ist – Nach einer Muskelverletzung schwillt das verletzte Gewebe mit Entzündungszellen an, die Zytokine genannt werden. Zytokine lösen als biologische Reaktion Immunzellen aus, die als Neutrophile bezeichnet werden.

Das Studienteam vermutete, dass durch die Mechanotherapie ausgeübter Druck Zytokine und Neutrophile aus dem verletzten Muskel spülen würde.

Das ist also ziemlich cool.

Neutrophile sind entscheidend für die Muskelregeneration in den frühesten Heilungsstadien, können aber tatsächlich schädlich werden, wenn sie zu lange bleiben. Wenn sie länger als nötig da sind, können sie den Muskel angreifen und die Regeneration behindern. Durch den Abtransport sowohl der entzündlichen Zytokine als auch der Neutrophilen könnten die Muskeln effektiv heilen, aber auch früher mit der Regeneration beginnen.



Es stellt sich heraus, dass der verbesserte Heilungsprozess mit dieser Mechanismustherapie zum Teil durch die Modulation der Immunantworten erfolgt, Erstautor Bo Ri Seo , Postdoc am Wyss Institute, erzählt Invers . Das ist also ziemlich cool.

Wissenschaft in Aktion – Seo und ihre Kollegen haben ihre Hypothese zur Mechanotherapie an Mäusen getestet, und wenn Sie sich ein winzig kleines Spa für kleine Mäuse vorstellen, ist das verständlich, aber leider ist es nicht passiert. Vielmehr baute das Team ein Kompressionsgerät, das die gleiche Funktion wie eine Massagepistole erfüllt, jedoch für eine Maus.

Rechts ein Bild eines verletzten Muskels, der mit Mechanotherapie behandelt wurde, und links ein Bild eines unbehandelten Muskels. Die Studie ergab, dass die behandelten Muskeln gesunden Muskeln ähnlicher waren, was darauf hindeutet, dass die Behandlung zur Wiederherstellung der richtigen Muskelfunktion beiträgt, so die Forscher. Wyss Institute an der Harvard University

Erstens induzierten sie bei den Mäusen chirurgisch eine Ischämie, wodurch der Blutfluss zu ihren Beinmuskeln behindert wurde, sodass die Muskeln schwer beschädigt wurden. Dieser Prozess führte zu der Verletzung, die das Team bewerten wollte.

Die Mäuse wurden dann einer Mechanotherapie unterzogen, während die Wissenschaftler die Kompression der Maschine überwachten und einen Ultraschall am Bein durchführten.

Dies geschah, um die Muskelverformung als Reaktion auf die Maschine zu beobachten. Sie stellten fest, wie die Mäuse über 14 Tage mit Mechanotherapie im Vergleich zu ohne heilten und auch Druckkräfte, gemessen in Newton, die optimale Wirkung hatten.

Laut Seo hatten zwischen 0,15 und 0,6 Newton des mechanischen Massagegeräts die größte oder gar keine heilende Wirkung auf den Muskel innerhalb des zweiwöchigen Zeitraums im Vergleich zu anderen Drücken. Dieser Kraftbereich erzeugt 10 bis 40 Prozent Verformung des Muskels relativ zu seiner ursprünglichen Größe.

Muskeln unterschiedlicher Größe erfordern jedoch unterschiedliche Kräfte für eine optimale Heilung. Seos Team wendete eine Mechanotherapie auf den Tibialis anterior der Mäuse an. Beim Menschen wäre dies der dicke Muskel entlang unseres Schienbeins, der unsere Knie und Knöchel verbindet.

Diese Geräte wurden verwendet, um die Massagepistolentherapie an Mäusen zu replizieren. Wyss Institute in Harvard

was kommt im august 2017 zu netflix

Das Team erstellte auch ein Rechenmodell, das die Kraft des Kompressors und ihre Wirkung auf den Muskel tatsächlich optimieren könnte. Sie konnten ein Modell bauen, das ausspuckt, welche Frequenz und Kraft notwendig sind, um einen gewissen Einfluss auf die Muskulatur zu haben.

Was das bedeutet exakt für den Menschen soll noch ermittelt werden – als nächstes will das Team die Forschung auf größere Tiere wie Kaninchen ausweiten. Sie gehen jedoch davon aus, dass diese Ergebnisse frühere Ergebnisse unterstützen und schließlich erklären werden, die darauf hindeuten, dass eine Massagetherapie bei Verletzungen hilft.

Wir wissen noch nicht, dass diese Methode (a) ähnliche Auswirkungen in Bezug auf die Herstellung neuer Muskelfasern oder die Herstellung verschiedener Arten von Muskelzusammensetzungen hat, wie wir in diesem Papier gesehen haben, sagt Seo. Sollten die Leute also eine Massagepistole ausprobieren?

Wir wissen, dass Massagen bereits dazu beitragen, dass sich Patienten besser fühlen. Wenn sich die Menschen also besser fühlen möchten, ja, natürlich, warum nicht? Seo sagt.

Wie sich dies auf die Langlebigkeit auswirkt — Es ist bekannt, dass häufiges Training die Lebensqualität und Langlebigkeit verbessert, und wir brauchen gesunde Muskeln, um Sport zu treiben. Aber mit zunehmendem Alter verkümmern unsere Muskeln unweigerlich und wir verlieren Muskelmasse.

Albert Pujols von den Los Angeles Dodgers verwendet einen Therabody Theragun PRO. Michael Reaves/Getty Images

Es schafft einen Teufelskreis, sagt Seo. Wenn du Muskelmasse abbaust, kannst du nicht wirklich viel Sport machen und das verhindert im Grunde genommen den Aufbau von Muskelmasse.

Eine frühzeitige Muskelverletzung kann das weitere Wachstum der Muskelmasse behindern, so dass eine Muskelverletzung, wenn sie unbehandelt bleibt, ziemlich schwächend sein kann. Die Mechanotherapie könnte in unseren späteren Jahren vielleicht die Muskelregeneration anregen – was es uns ermöglichen würde, aktiv mit einem gesünderen Körper zu leben. Es ist ein viel besserer Zyklus.

Egal, ob Sie Massagen lieben, hassen oder sich nicht wirklich für Massagen interessieren, diese Forschung legt nahe, dass sich insbesondere die Mechanotherapie lohnt. Und vielleicht bedeutet es, dass Sie das Maus-Spa öffnen sollten, an das Sie gedacht haben.

HACK Score von 10 -- (6/10 Labormäuse)

Anmerkung der Redaktion, 19.10.21: Dieser Artikel wurde aktualisiert, um zu überprüfen, wie die Kompression in Newton gemessen wurde.