Warum Pollenallergie-Saison laut Wissenschaft Schwindel verursacht

Pollen ist wirklich hier draußen und versucht unser ganzes Leben zu ruinieren. Bei einigen Allergikern kann es zu intensiven und scheinbar zufälligen Schwindelanfällen kommen.



Schwindel ist ein Symptom Manche Menschen leiden neben verschiedenen Krankheiten. Es ist ein Gefühl von Schwindel bis zur Trennung. im schlimmsten Fall könnte sich eine Person völlig desorientiert und sogar übel fühlen.

Da wir uns mitten in einer wirklich schrecklichen Allergiesaison befinden, ist es sinnvoll, dass einige Allergiker unter Schwindel leiden. Da Allergien die Nebenhöhlen einer Person betreffen, trägt eine Überlastung in diesem Bereich zu einem Gefühl der Orientierungslosigkeit bei.



The Kingkiller Chronicle Tag 3 Erscheinungsdatum

Laut der Silverstein Institut Bei der Behandlung von Ohren, Nase und Rachen können Allergien das Mittelohr bis in den Rachen reizen. Diese Region, die Eustachische Röhre genannt wird, ist teilweise dafür verantwortlich, dass wir im Gleichgewicht bleiben.



Verfluchter Pollen. Gute Biene. Flickr / Photositiv beleuchtende Fotografie

Wenn es verstopft ist, kann es den Druck in Ihrem Ohr nicht ausgleichen und Ihrem Körper helfen, das Gleichgewicht zu halten, und dann spüren Sie den Schwindel, berichtet SI.

Pollen Flickr / Stoutcob

Man in the High Castle Rückblick Staffel 1



Eine Verstopfung der Nasennebenhöhlen und damit Schwindel wird durch die Reaktion Ihres Körpers auf etwas Fremdes verursacht. In diesem Fall ist der fremde Körper Pollen. Wenn das körpereigene Immunsystem auf Hochtouren arbeitet, um diese Körper anzugreifen, treten Allergiesymptome wie verstopfte Nase, Halsreizungen und mehr auf.

Das Immunsystem, das Krankheiten abwehrt, glaubt, dass es nur seinen Job macht. Wenig weiß unser Körper, dass er nicht über ein paar Pollenkörner ausflippen muss. Es ist nur Pflanzenmaterial!

Diejenigen, die mit Allergien zu kämpfen haben, haben einige Möglichkeiten. Sie können rezeptfreie orale Antihistaminika wie Benadryl, Sudafed und Zyrtec oder Nasensprays kaufen, die direkt in die Nasenhöhle schießen. Wenn keines dieser Medikamente wirkt, ist es am besten, einen Allergologen zu konsultieren. Jeder Körper arbeitet anders, daher gibt es kein einzigartiges bestes Allergiemedikament.



Experten sind sich einig, dass die diesjährige Allergiesaison besonders schlecht ist, auch wegen der seltsamen Wetterbedingungen in ganz Amerika in diesem Winter. Insgesamt wechselten die Temperaturen sehr schnell von sehr kalt zu sehr warm. Dies führte dazu, dass mehrere Baumarten gleichzeitig bestäubten und nicht allmählich im Laufe einiger Monate.

Wenn Sie sich aufgrund von Allergien krank oder müde fühlen, wissen Sie einfach, dass das Schlimmste bald vorbei sein wird - hoffentlich.

bester bluetooth audio adapter für auto