Warum Spotify auf der Apple Watch eine iPhone-freie Zukunft bringen könnte

Spotify könnte auf die Apple Watch kommen, und die bei ihrer Entwicklung verwendeten Tools könnten es Menschen ermöglichen, das iPhone aus der Tasche zu ziehen. Es wird gemunkelt, dass der Musik-Streaming-Dienst seine App auf der jährlichen weltweiten Entwicklerkonferenz von Apple im Juni auf die Smartwatch bringt. Dies ist ein Beispiel für ein neues StreamKit-Tool, das in einem kommenden watchOS 5-Update vorgestellt werden soll.



Ein Bericht von MacRumors behauptete am Montag, dass Spotify endlich eine Apple Watch App debütieren würde, drei Jahre nachdem die Uhr selbst in die Läden kam. Die Serie 3-Uhr, die im vergangenen September erstmals vorgestellt wurde, ermöglichte die Mobilfunkverbindung, und mit StreamKit konnten Entwickler Push-Benachrichtigungen direkt an diese Uhren senden, ohne dass ein iPhone als Vermittler fungierte. Spotify wird ein Schlüsselbeispiel für die neuen Apps sein, die dieses Toolkit ermöglicht, ähnlich wie Apple Apps wie den Ikea-Katalog verwendet hat, um die im letzten Jahr veröffentlichten Augmented-Reality-Tools von ARKit in iOS 11 zu demonstrieren.

Snowy auf Apple WatchSnowy



Pokemon Schwert und Schild Starter undicht

Die Nachricht kommt knapp ein Jahr, nachdem Entwickler Andrew Chang sagte, er habe sich mit Spotify zusammengetan, um eine App auf die Apple Watch zu bringen. Chang arbeitete an seiner eigenen App - ursprünglich Spotty genannt, dann aber aus urheberrechtlichen Gründen in Snowy geändert - bevor er sich anmeldete April 2017 das Seine Arbeit würde stattdessen Teil der offiziellen Spotify-App sein. Apple Watch-Apps werden als Teil von iPhone-Apps gepackt, und Benutzer installieren Paare als einen einzigen Download.



Die Befürwortung von Spotify durch Apple würde auch eine gewisse Unterstützung für Musikdienste von Drittanbietern zeigen. Apple Music, das nach dem Kauf von Beats Music und des damit verbundenen Streaming-Dienstes durch das Unternehmen im Jahr 2014 für 3 Milliarden US-Dollar gegründet wurde, hat Spotify langsam eingeholt. Dank einer Kombination aus umfassender Siri-Unterstützung, nativer Unterstützung mit dem HomePod-Smart-Lautsprecher und Apple Watch-Integration wird Apple Music Spotify in Bezug auf Abonnenten in den USA bis zum Sommer überholen.

Dieses Plugin wird nicht unterstützt Cartoon-Netzwerk

Das große Unbekannte an diesem Punkt ist, wie Entwickler StreamKit verwenden, um das Telefon auf neue Weise loszuwerden. Mit wichtigen Daten, die an das Handgelenk gesendet werden, können Benutzer das Telefon möglicherweise noch häufiger zu Hause lassen.

Die Unterstützung von StreamKit durch Dritte ist jedoch keine Gewissheit - Twitter lautlos in den Graben geworfen seine Apple Watch App im vergangenen September.