Warum 'Westworld' Staffel 2 bei faulen Tomaten ein perfektes Ergebnis erzielt hat

Wir sind ein paar Tage davon entfernt Westworlds Mit Spannung erwartete Rückkehr und es scheint, dass die Leute es bereits lieben. Die zweite Staffel der HBO-Serie hat bereits ein perfektes Ergebnis Verrottete Tomaten . Die Gastgeber sind auf freiem Fuß und die Kritiker lieben es anscheinend absolut.



Von Jonathan Nolan und Lisa Joy, Westworld Im Mittelpunkt steht ein technologisch fortschrittlicher Wild-West-Vergnügungspark, in dem Androiden als Gastgeber fungierten und ihre Gäste mit allen Bedürfnissen versorgten. Während die Serie den Park erkundet und diejenigen, die hinter den Kulissen arbeiten, entdecken die Zuschauer, dass die Androiden nicht normal funktionieren und sich am Ende befreien. Ihre Übernahme des Parks ließ die Fans unsicher, wohin die Serie als nächstes gehen würde.

Mit einem All-Star-Besetzung Dazu gehören Evan Rachel Wood, Jeffrey Wright und Thandie Newton. Die Serie wurde sowohl von Kritikern als auch vom Publikum gut aufgenommen. Die erste Staffel führte zu vielen Nominierungen, darunter Emmys und Golden Globes, so dass verständlicherweise die Vorfreude auf die Rückkehr der Serie hoch war.



Ab Dienstagmorgen hatte die Saison ein perfektes Ergebnis bei Rotten Tomatoes. Diese gute Note ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass es sich um eine sehr gute Show handelt, aber auch, dass es derzeit nur 14 Bewertungen zu Rotten Tomatoes gibt. Wenn mehr Bewertungen auftauchen, ist es wahrscheinlich, dass Staffel 2 die 100-prozentige Bewertung verliert, obwohl sie wahrscheinlich immer noch als frisch zertifiziert wird. Hier ist, was die Leute jetzt sagen.



Slashfilm schreibt, dass mit der harten Arbeit des Weltaufbaus in der ersten Staffel getan wurde und Westworld besser dran ist:

Nun, mit einem guten Teil der Ausstellung aus dem Weg, Westworld ist freier zu durchstreifen - die meisten Spielregeln wurden bereits festgelegt, und jetzt ist es Zeit zu spielen. Das Ergebnis ist eine Saison, die größer, mutiger und blutiger ist als je zuvor.

USA Heute Review glaubt, dass es diesmal eine viel klarere Methode für den Wahnsinn der großen Serien zu geben scheint. Die Rezensenten schreiben: Die zweite Staffel fühlt sich weniger wie ein Freilaufexperiment an, sondern eher wie eine TV-Show, die weiß, was sie tut und wohin sie geht.

Sorten Maureen Ryan teilt dieses Gefühl in ihrem Rückblick auf die kommende Saison. Sie schreibt:

Wie jedes Stück Technologie mit Selbstachtung, Westworld versucht immer, sich selbst zu aktualisieren. Die gute Nachricht ist, dass einige Störungen und strukturelle Probleme behoben und geringfügig verbessert wurden Westworld 2.0 .



Invers Die Rezension der ersten fünf Folgen spiegelt sich nicht in der perfekten Partitur von Rotten Tomatoes wider, aber es hat uns gefallen, da es in der zweiten Staffel wirklich zu einer Horrorserie wurde. Der Herausgeber Ryan Britt schreibt:

Diese Serie war noch nie für schwache Nerven, aber weil die Einsätze jetzt so hart sind und Sie von fast jedem Charakter zu jeder Zeit plötzliche Gewaltakte erwarten, ist es Westworld gelungen, mit der Idee von a etwas Schockierend Neues zu machen Roboteraufstand.
Es fühlt sich tatsächlich beängstigend an.

Für diejenigen, die auf ihre Rückkehr nach aufgeregt sind Westworld Es scheint, dass dieser Ausflug in den Park noch reibungsloser verlaufen wird.

Westworld Premiere der zweiten Staffel am 22. April.