Wird Trumps Budget 'Deep Space Gateway' der Realität näher bringen?

Nein, das sind nicht die Bausteine ​​eines Mass Relay aus der beliebten Videospielserie Massenwirkung . Sie sind noch nicht real, aber sie könnten sein: Sie sind Konzeptzeichnungen eines potenziellen Mondaußenpostens, der letztes Jahr von der NASA veröffentlicht wurde.



Dieses mondnahe Fahrzeug namens Deep Space Gateway würde es Astronauten ermöglichen, Systeme und Methoden zu testen, die für die Raumfahrt benötigt werden, während sie sich noch relativ nahe an der Erde befinden. Dies ist in den frühen Stadien, aber die Budgetvorschlag in Höhe von 4,4 Billionen US-Dollar Die Veröffentlichung des Weißen Hauses am Montag deutet darauf hin, dass die Trump-Regierung daran interessiert ist, dies zu verwirklichen - nur ohne viel Geld auszugeben.

Game of Thrones Staffel 8 Laufzeit

Treten Sie unserem privaten bei Dope Space Pics Gruppe auf Facebook für seltsamere Wunder.



Der Haushaltsvorschlag für 2019 sieht vor, der NASA 19,6 Milliarden US-Dollar zuzuweisen, was nur 0,45 Prozent des Geldes entspricht, das an alle Regierungsbehörden geht. Dennoch scheint die Sprache im Budget immer noch begeistert von der Ausweitung der mondnahen Weltraumforschung zu sein.



Das Budget sieht 10 Milliarden US-Dollar vor, um die Erforschung des menschlichen Weltraums zu unterstützen und eine Kampagne zu verfolgen, die die Vorrangstellung der USA gegenüber, um und auf dem Mond begründen soll, heißt es in dem Dokument.

Der Mondaußenposten des Deep Space Gateway würde es Astronauten ermöglichen, Systeme zu testen, die für die Raumfahrt erforderlich sind, während sie sich in der Nähe der Erde befinden. NASA

Wenn alles nach dem Plan des Haushalts läuft, sollte die NASA bis 2022 in der Lage sein, einen Raumschlepper für Kraft und Antrieb zu starten, ein zentrales Stück dieses Mondaußenpostens. Anschließend sollte es auch eine Mission im Jahr 2023 geben, bei der ein Team von Astronauten an Bord der Orion-Kapsel um den Mond herum gestartet wird.



Es ist zwar unklar, wie genau Die NASA wird dies mit relativ wenig Finanzierung tun, ist unklar. Aber der amtierende NASA-Administrator Robert Lightfoot sagte in eine Erklärung Dienstag Wenn die Agentur diese Meilensteine ​​erreichen würde, würde dies eine neue Ära der amerikanischen Raumfahrt einleiten.

Was ist das Zentrum des Sonnensystems?

Dies wird uns eine strategische Präsenz in der Mondumgebung geben, die unsere Aktivitäten mit kommerziellen und internationalen Partnern vorantreiben und uns helfen wird, den Mond und seine Ressourcen weiter zu erforschen und diese Erfahrung in menschliche Missionen zum Mars umzusetzen, sagte Lightfoot.

Im Budget wird das Deep Space Gateway jedoch überhaupt nicht erwähnt. Ein NBCNews-Bericht In Bezug auf die Außenposten wurde geschätzt, dass der Bau des Gateways mit ziemlicher Sicherheit die geschätzten 125 Milliarden US-Dollar übersteigen würde, die für den Bau der Internationalen Raumstation benötigt wurden.



Die NASA wird brauchen viel Hilfe aus dem privaten Sektor, wenn sie diesen Mondaußenposten fertigstellen wollten. Bis dahin bleibt es ein Konzept.