Du musst so schnell wie möglich das am meisten unterschätzte Rollenspiel auf dem Xbox Game Pass spielen

Viele von uns haben sich als Kinder oder Jugendliche in Final Fantasy verliebt. Damals hatten wir wenig Verantwortung und viel Zeit, um in ausufernde Rollenspiele zu versinken. Aber als Erwachsene wird es immer schwieriger, Zeit für riesige Spiele zu finden, die sich der Erkundung widmen. Wenn Sie also nach einer linearen Version der Serie suchen, die Ihre Zeit nicht mit Nebenquests verschwendet, ist dieser unterschätzte Franchise-Eintrag wahrscheinlich für Sie.



Es gibt zwar etwas über das Erkunden und Aufdecken von Geheimnissen in dicht besiedelten Welten zu sagen, aber es ist auch schön, das Gefühl zu haben, in jeder Spielsitzung bedeutende Fortschritte gemacht zu haben. Final Fantasy XIII ist so linear wie sie kommen, mit wenigen Gründen, vom Hauptweg abzuweichen. Dies mag für einige eine Abschreckung sein, aber es beseitigt das überwältigende Gefühl, herauszufinden, ob Sie Ihre Zeit mit Bedacht verbracht haben.

Wenn Sie jede Nacht nur ein paar Stunden zum Spielen haben, ist es schön, sich durchzuschlagen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, den Weg vor Ihnen zu finden. Trotz seiner Linearität werden Sie immer noch etwa 50 Stunden brauchen, um die Hauptgeschichte durchzuarbeiten.



Korrekt. Final Fantasy XIII ist jetzt kostenlos für den Xbox Game Pass. Aber bevor Sie in dieses epische Rollenspiel eintauchen, müssen Sie Folgendes wissen.

wann kommt daredevil staffel 3 auf netflix

Eine gesunde Mischung aus Neu und Alt



Deine Gruppe besteht aus einer Vielzahl von Charakteren mit jeweils eigenen Rollen.Square Enix

Obwohl Final Fantasy XIII wird oft für eine verworrene Geschichte und eine etwas schwache Besetzung kritisiert, sein Kampf ist eine süchtig machende Innovation wie kein anderer Eintrag in der Franchise-Geschichte. Es kombiniert effektiv Echtzeitelemente mit rundenbasierter Mechanik, sodass es sich wie ein befriedigendes Mashup aus Neu und Alt anfühlt. Es fühlt sich eher wie ein klassisches Final Fantasy an als FFXV oder Final Fantasy VII-Remake , noch handlungsorientierter als Final Fantasy XII trotz einiger Ähnlichkeiten.

Während Sie und Ihr Team mit dem neuen Paradigmenwechsel-System daran arbeiten, Feinde ins Straucheln zu bringen, müssen Sie ständig die Rollen des Teams bewerten. Die Möglichkeit, die Rollen im Handumdrehen wechseln zu können, ist immens erfreulich und gibt Ihnen einen Anreiz, schnell auf den Beinen zu denken, da der Kampf in Echtzeit stattfindet (im Gegensatz zu strikt rundenbasiert).



Aber da es immer noch eine Variante des Active Time Battle-Systems verwendet, belohnt Sie der Kampf immer für eine gut geplante Strategie, ohne sich wie ein Knopfdrucker zu fühlen. An Hack 'n Slash-Abenteuern ist nichts auszusetzen, aber Final Fantasy XIII fühlt sich anspruchsvoll an und mischt zwei Arten von Kampfsystemen auf intelligente Weise. Es kombiniert effektiv einige der besten Aspekte von Final Fantasy X , Final Fantasy X-2 , und Final Fantasy XII kämpfen, um eine Erfahrung zu liefern, die sich neu anfühlt, aber dennoch vertraut.

Zeitlose Art Direction

Seine Charaktere sind wunderbar stilisiert. Square Enix

Auch wenn das Kampf- und lineare Design nichts für dich ist, ist es schwer, das atemberaubende Charakter- und Umgebungsdesign zu leugnen. Im Jahr 2010 war es beeindruckend, ein so schönes Spiel zu sehen, und obwohl einige seiner Grafiken nicht mehr so ​​​​gut gealtert sind, sieht das meiste davon im Jahr 2021 immer noch großartig aus.



Dies ist seiner Art Direction zu verdanken, die sich an stilisiertem Realismus anlehnt. Charaktere haben übertriebene Gesichtszüge und Proportionen, werden aber dennoch realistisch vom Licht beeinflusst, was ihnen einen erkennbaren Stil verleiht. Andere Spiele, die 2010 auf reinen Realismus abzielten, sehen heute nicht so gut aus, aber Final Fantasy XIII hat sich in der visuellen Abteilung bewährt und das liegt an der einzigartigen Art Direction. All dies ganz zu schweigen von seiner atemberaubenden Musik.

Wie trainiere ich deinen Drachen 3 Rezension

Letzten Endes, Final Fantasy XIII ist ein fehlerhaftes Spiel, das einige seiner Kritikpunkte verdient. Aber jetzt, 11 Jahre später, können wir mit einem saubereren Blatt darauf zurückblicken. Wenn Sie dies tun, werden Sie möglicherweise feststellen, dass es sich um ein Final Fantasy handelt, das sich immer noch sehr gut hält.

Sie können eintauchen Final Fantasy XIII jetzt auf Xbox Game Pass.