Sie müssen die abscheulichsten Science-Fiction-Filme der 70er so schnell wie möglich kostenlos streamen

Das erste Space Shuttle der NASA war das Unternehmen , aber das erste moderne Space-Shuttle-Publikum, das tatsächlich auf dem Bildschirm abheben sah, wurde benannt Mondraker — und gesteuert von keinem Geringeren als dem berühmtesten Geheimagenten der Welt.



Verwirrt? Drei Jahre später Unternehmen diente 1976 als erstes Test-Shuttle der NASA und zwei Jahre vor dem Space Shuttle Columbia 1981 das erste NASA-Shuttle war, das tatsächlich den Weltraum erreichte, zierten im übertriebenen James-Bond-Eintrag von 1979 mehrere fiktive Space Shuttles, die dem geschichtsträchtigen Raumschiff der US-Raumfahrtbehörde ähneln, die Leinwand Mondraker .

Womöglich gesegnet ist das falsche Wort. Mondraker wird selten als Lieblings-James-Bond-Film bezeichnet, aber das liegt daran, dass er seit Jahren falsch bewertet wird. Wenn Sie vorgefasste Meinungen über Bord werfen Mondraker Als großartiger Bond-Film macht es viel mehr Spaß, ihn als verrückten Weltraumraub der 1970er Jahre zu betrachten: ein respektloserer, weniger philosophisch gesinnter Ad Astra .



Hier ist der Grund Mondraker ist ein großartiges augenzwinkerndes Science-Fiction-Abenteuer, wie es Elon Musk vorhergesagt hat und wo Sie es jetzt kostenlos ansehen können. Milde Spoiler voraus für Mondraker (sowohl der Film als auch der Roman von Ian Fleming).



Das Drax Moonraker-Shuttle.Sony/MGM/EON

Warum gibt es echte Space Shuttles in Mondraker ?

Obwohl wir dazu neigen, das Space-Shuttle-Programm der NASA mit den 1980er Jahren zu assoziieren, ist die Wahrheit, dass die Unternehmen wurde erstmals 1976 von der NASA eingeführt. Als es für Regisseur Lewis Gilbert an der Zeit war, es zu erzählen sein Designteam wie man die Space Shuttles von . visualisiert Mondraker , gab es schon sehr realistische Modelle zum Studieren, ganz in der Nähe.

Die Handlung von Mondraker dreht sich um Bond, der versucht, Space Shuttles aufzuspüren, die von einem unbekannten Raumschiffdieb entführt wurden. Oberflächlich betrachtet ähnelt diese Handlung Du lebst nur zweimal , in der die böse Organisation Spectre Gemini- und Sojus-Kapseln aus der Umlaufbahn holte. Wie in diesem Film, Mondraker versuchte, ein wenig Raumflugrealismus zu demonstrieren, was erklärt, warum das Moonraker-Shuttle wie ein echtes Shuttle-Set aussah, das einige Jahre später starten sollte.



Kein Bond-Bösewicht. (Wir denken.)BRITTA PEDERSEN/AFP/Getty Images

Wie Mondraker vorhergesagt Elon Musk

Obwohl die Entwürfe für die Space Shuttles in Mondraker entsprach dem, was die NASA zu dieser Zeit tat, wurden die Moonraker-Shuttles nicht wirklich von der Regierung in der Handlung des Films gebaut. Stattdessen wurden sie von der Privatfirma Drax Industries entworfen. Diese Handlung spiegelt den ursprünglichen Roman von Ian Fleming wider, in dem die britische Regierung den Tech-Mogul Hugo Drax engagierte, um beim Bau einer Super-Rakete namens Moonraker zu helfen, die im Kalten Krieg eine entscheidende Rolle spielen könnte.

Heutzutage ist die Idee, dass staatliche Raumfahrtbehörden von privaten Firmen gebaute Raumschiffe verwenden würden, eine Tatsache. SpaceX von Elon Musk ist das prominenteste Beispiel, aber nicht vergessen Boeings Starliner. Im wirklichen Leben ist Musk (wahrscheinlich) kein Bond-Bösewicht, aber Sie können sehen, warum es 1979 übertrieben erscheint, jemanden wie ihn zu erfinden – einen superreichen Kerl, der Raumschiffe baut.



Es ist nicht Logans Run - es ist besser! Peter Bischoff/PB Archiv/Getty Images

Wieso den Mondraker ist ein guter Science-Fiction-Film, der als kitschig getarnt ist

Obwohl die überwiegende Mehrheit der Mondraker auf der Erde stattfindet und mit all dem stöhnenden (oder grenzwertig beleidigenden) Humor gefüllt ist, den das Publikum zu dieser Zeit von 007 erwartet hatte, ist die grundlegende Handlung überzeugend. Es stellt sich heraus, dass Draxs Plan, die Erde wieder zu bevölkern, darin besteht, sie zuerst zu zerstören. (Es erinnert an Robert Redfords Schema, das HYDRA in Kapitän Amerika: Der Wintersoldat . ) Aus dem Weltraum werden die Moonraker-Shuttles eine Krankheit auslösen, die die meisten Menschen auf der Erde auslöschen wird. Danach wird der Planet von einer handverlesenen Gruppe von Draxs idealen Menschen neu bevölkert.

Es ist nicht genau verkauft mit der Ernsthaftigkeit, die eine solche Prämisse erfordert, aber diese planetarischen Einsätze sorgen dafür, dass es auf der Erde zum Weltuntergang kommt, wenn Bond scheitert. In den späten 70er und frühen 80er Jahren kämpfte die Populärkultur noch mit der weit verbreiteten Paranoia, dass Russland Atombomben gegen den Westen abfeuert, aber selbst diese internationalen Spannungen verblassten im Vergleich zu einem Superschurken, der ihn ausschaltet alle Leben auf der Erde.

Der Schlüssel zu all dem ist das Detail, das Mondraker versuchte, den Begriff a . anzugehen zeitgenössisch Version von Kämpfen im Weltraum. Sicher, es sind Laser im Spiel, aber die Tatsache, dass der Film nicht in der Zukunft spielt, macht seine Anachronismen interessanter als peinlich. In den letzten Jahren wurde die Apple TV+ Serie Für die ganze Menschheit hat diese Zeit der Weltraumforschung realistischer untersucht, aber Mondraker ist der seltene Retro-Science-Fiction-Film, der eine überraschend fundierte Prämisse in seinem erforderlichen Spionagefilm-Käse schwebte.

Sie können zuschauen Mondraker jetzt kostenlos auf Tubi.