Sie müssen so schnell wie möglich den besten dystopischen Science-Fiction-Film auf HBO Max sehen

1982 war der britische Karikaturist Alan Moore zuversichtlich, dass er wusste, wie die Wahlen 1983 in Großbritannien ausgehen würden. Er sagte voraus, dass die konservative Margaret Thatcher verlieren würde, und die nukleare Abrüstung bedeutete, dass England den Kalten Krieg relativ unbeschadet verlassen könnte, obwohl es einen starken faschistischen Widerstand geben würde.



Seiner politischen Vermutung folgend, schrieb Moore einen politisch-revolutionären Thriller in einer faschistischen Zukunft, der trotz schlechter früher Verkaufszahlen schließlich Kult wurde.

Bis 2006, als die Verfilmung von V wie Vendetta herauskam, hatte sich so ziemlich jede von Moores politischen Prognosen als falsch erwiesen. Thatcher gewann diese Wahl klar und deutlich, und der Kalte Krieg wurde nie heiß. Der von den Wachowskis adaptierte Film erwies sich als so anders als das Originalwerk, dass Moore verlangte, dass sein Name von der Leinwand entfernt würde.



Geldbäume Tier überquert neue Horizonte

Obwohl die Unterschiede klar sind, steht der Film von Regisseur James McTeigue für sich allein. Hier ist, warum Sie diesen Film selbst sehen sollten als V wie Vendetta streamt jetzt auf HBO Max.



Nach einer kurzen Einführung von Guy Fawkes , erzählt der Film die Geschichte von Evey Hammond (Natalie Portman), die beim anscheinend einzigen britischen Fernsehsender BTN arbeitet. Evey wird in das Haus eines Talkshow-Moderators eingeladen, was wie eine Verführung zwischen den Büros aussieht. Aber bevor sie geht, fangen zwei der Geheimpolizei der Regierung, die Fingermen, sie nach der Ausgangssperre auf. Sie sind im Begriff, sie sexuell anzugreifen, als eine mysteriöse Figur in einer Guy-Fawkes-Maske mit unglaublicher Geschwindigkeit, Stärke und scheinbar endlosen Messern sie rettet.

Ohne wirklich die Absicht zu haben, bei ihrem Date durchzukommen, folgt Evey dieser Figur, die sich selbst V (Hugo Weaving) nennt, um die Explosion von Londons historischem Gerichtsgebäude Old Bailey zu beobachten. Auf die Explosion folgt eine plötzliche Feier, bei der V ein Feuerwerk zündet und die spielt Ouvertüre von 1812.

Die Regierung ist nicht begeistert von den Aktivitäten von V, um es milde auszudrücken. Hochkanzler Adam Sutler (John Hurt) ist besonders verärgert, nennt V einen Terroristen und verlangt, dass er gefasst wird, während die Regierung Vs Explosion als geplanten Abriss ausgibt. Ein Polizeiinspektor, Finch (Stephen Rea), wird mit dem Fall beauftragt. Obwohl er nicht herausfinden kann, wer V ist, kann er den riesigen Überwachungsapparat des Staates nutzen, um Evey zu finden. Als er in ihrem Leben nachforscht, findet er heraus, dass ihre Eltern getötet wurden, weil sie politische Dissidenten waren.

wann wird pokemon schwert dlc veröffentlicht?



Evey (Natalie Portman) starrt ungläubig auf Vs Haus in V wie Vendetta .Warner Bros. Bilder

Alle drei Charaktere treffen in der BTN-Zentrale zusammen, wo V die Programmierung des Netzwerks entführt, um eine ganz besondere Ankündigung zu machen: In einem Jahr, am 5. November, wird er das Parlament in die Luft jagen.

Evey hilft ihm bei der Flucht, wird dabei aber bewusstlos. Als sie aufwacht, ist sie in Vs unterirdischem Versteck, umgeben von einem kulturellen Füllhorn an Kunstschätzen, von Statuen bis hin zu alten Filmen.



V beginnt bald, Evey seine Philosophie zu erklären, wo vielleicht Moores Einwände beginnen. V sieht Gewalt als Mittel zu seinen Zwecken an, wird aber nie konkreter. Moore sah ursprünglich V wie Vendetta als Kampf zwischen Faschismus und Anarchismus und genannt in einem Interview, dass der Film den Kampf als aktuellen amerikanischen Neokonservatismus vs. aktuellen amerikanischen Liberalismus umformuliert.

Evey (Natalie Portman) und Dietrich (Stephen Fry) teilen sich einen Drink in V wie Vendetta .Warner Bros. Bilder

und ich schaue nach unten und flüstere nein

Der Film ist vollgestopft mit Verweisen auf die Bush-Cheney-Administration und den Krieg gegen den Terror. Gefangene werden in Kapuzen und Säcken abgeführt, die denen ähneln, die Folteropfer trugen Abu Ghraib . Muslime werden im Film immer wieder als angegriffen erwähnt; Der Besitz eines Korans war eine Straftat, die mit dem Tode bestraft wurde. Die gleiche Strafe gilt für Homosexualität.

Es lohnt sich, gegen Folter, Homophobie und Islamophobie zu kämpfen. Es ist wirklich selten, dass ein Charakter in einem Westernfilm seine Liebe und Wertschätzung für den Koran ausdrückt, wie es der geheime Schwulen-Talkshow-Moderator Dietrich (Stephen Fry) tut. Im Gespräch mit Lana Wachowski in einer Retrospektive 2020, McTeigue namens eine Szene, in der eine inhaftierte Evey die versteckte Autobiografie einer Frau namens Valerie liest, das Herzstück des Films, und es ist schwer, dem zu widersprechen.

Valeries Geschichte ist das Herzstück von V wie Vendetta . Warner Bros. Bilder

Diese Geschichte-in-einer-Geschichte spielt sich sehr genau so ab, wie Moore sie geschrieben hat, und sie ist wirklich bewegend. Während V wie Vendetta kann Hass genau darstellen (obwohl der Film, wie Moore bemerkte, Rassismus nicht wie die Bücher darstellt), wirft er viel von seinem Titelcharakter ab. Hier ist er ein Antiheld, ein Mann, der getrieben ist, eine Regierung zu stürzen, die auf persönlicher Rache basiert. Es ist eine gute Geschichte, aber Moores Vorstellungen von Anarchismus sind meistens beschnitten.

Darum war der Film protestierte von Anarchisten vor einem Kino in V-Outfits (die dann von Anarcho-Kapitalisten gegenprotestiert wurden, was für eine sehr verwirrte Menge sorgte). Moores Werk ist zweifellos das tiefere der beiden und ist bis heute eine unglaubliche Lektüre.

Das Publikum ist voll von Guy Fawkes in V wie Vendetta .Warner Bros. Bilder

Mit seinen verstandenen Grenzen, V wie Vendetta kann immer noch als spannender Sommer-Actionfilm angesehen werden, der tiefer geht als die meisten anderen. Heutzutage haben LGBTQ+-Charaktere immer noch Schwierigkeiten, auch nur die kleinste Bildschirmzeit zu bekommen. Im Jahr 2006, einer nicht gerade fortschrittlichen Zeit in der Filmgeschichte, Rache stellte heroische queere Charaktere in den Vordergrund. Und es hat solide Leistungen von Portman und Weaving, obwohl Hurt jede Szene stiehlt, in der er als tyrannischer Sutler spielt.

Welche Bienen machen Honig?

V wie Vendetta 's größtes Vermächtnis ist zweifellos die Guy Fawkes-Maske, die bei . getragen wird politische Proteste weltweit. David Lloyd, der den Comic gezeichnet und die Maske kreiert hat, erzählt das BBC er hatte das Gefühl, dass der Film, nicht das Buch, Demonstranten auf der ganzen Welt inspiriert hatte. Auch wenn es nicht die Tiefe hat, die sich sein Urheber erhofft hatte, ist es nicht zu leugnen, dass sich sein Rebellionsgeist auf eine Weise verfangen hat, die Moore 1982 nie hätte erwarten können.

V wie Vendetta streamt jetzt auf HBO Max .