Sie müssen so schnell wie möglich die furchtloseste Sci-Fi-Militärtrilogie auf Netflix sehen

Antikriegsbotschaften sind in der populären Unterhaltung reichlich vorhanden.



Aber oft geraten diese Geschichten in eine vorhersehbare Falle, indem sie sich zu sehr darauf konzentrieren, Aufregung und Unterhaltung zu liefern, und versehentlich genau die Gewalt verherrlichen, die sie kritisieren wollten.

Ein Klassiker der japanischen Populärkultur – oft als Antwort des Landes auf Star Wars bezeichnet - erhebt sich über den Rest, um ein Universum zu schaffen, das sowohl expansiv als auch komplex ist, während es seinen ergreifenden, hartnäckigen Kommentar zu den schrecklichen Tributen der Kriegsführung beibehält.



Die Filmtrilogie Mobile Suit Gundam wird auf Netflix gestreamt. Hier ist, warum es sich lohnt, es sich anzusehen, und was Sie wissen müssen, bevor Sie es ansehen.



Auch nach 40 Jahren ist Yoshiyuki Tominos Mobiler Anzug Gundam bleibt ein berauschendes Stück populärer Unterhaltung. Im Großen und Ganzen konzentriert es sich auf Jungen im Teenageralter, die riesige Mechas steuern, die mit ebenso riesigen Lichtschwertern Krieg führen. Aber dieses Franchise markiert auch eine der ausgefeilteren Antikriegserklärungen, die jemals in der Mainstream-Animation abgegeben wurden. Bestehend aus Dutzenden von Anime-Serien, Filmen und Videospielen, Mobiler Anzug Gundam wird jetzt in komprimierter Form über einen Kompilationsfilm gestreamt, der Filmmaterial aus dem gleichnamigen Original-Anime von 1979 zusammenfügt.

Das ist richtig: das ist der Mobiler Anzug Gundam Filmtrilogie, komprimiert und neu bearbeitet in einem schlanken Feature, damit das Publikum das ganze Fleisch der Geschichte und nichts von ihrem Fett bekommen kann. Das mag ein Sakrileg sein, aber das Original Gundam hatte einige Probleme in Bezug auf das Geschichtenerzählen, von denen die meisten aus dieser Version herausgeschnitten wurden. Stattdessen ist dies Gundam schneidet direkt auf die Action und Philosophie im Herzen eines langjährigen, von der Kritik gefeierten Franchises zu.

Okay, also: was ist? Gundam ? Vielleicht kennen Sie den Titelriesenroboter von seinem Erscheinen in Bereit Spieler eins , aber bei dem Franchise geht es um so viel mehr als nur um eine sehr coole Waffe. Die Geschichte spielt im Jahr 0079 – des Universal Century – während des sogenannten Einjährigen Krieges, einem Konflikt zwischen der Erdföderation und einer Gruppe separatistischer Weltraumkolonien, die als Fürstentum Zeon bekannt sind. Als die Serie beginnt, wird eine Kolonie auf die Erde fallen gelassen, die Australien auslöscht. In all diesem Chaos treffen wir Amuro Ray, den jugendlichen Sohn eines Wissenschaftlers, der versehentlich der Pilot eines supergeheimen mobilen Anzugs mit dem Codenamen Gundam wird – im Wesentlichen ein riesiger Roboter, der von innen gesteuert wird. Amuro wird unfreiwillig als Soldat angeworben und gezwungen, gegen Zeons Streitkräfte zu kämpfen, während er von dem mysteriösen (und äußerst charmanten) Zeon-Hotshot-Kämpfer-Ass Char Aznable unerbittlich verfolgt wird.



Habe ich die Roboter erwähnt, die Lichtschwerter schwingen?Nippon Sunrise

Mobiler Anzug Gundam hat alles, was man sich von einer Weltraumoper wünscht, und bietet vor allem ein weitläufiges Ensemble komplexer Charaktere, gefüllt mit unvergesslichen Persönlichkeiten und geheimen Hintergrundgeschichten. Epische Kämpfe zwischen riesigen Robotern im Weltraum, gegenseitiges Schießen auf die Metallschilde oder Duelle mit Lichtschwertern machen einen Großteil der Action aus.

Star Wars: Visionen bringt die Galaxie endlich weit, weit weg zum Anime zum ersten Mal später in diesem Jahr, aber Gundam hat sich längst die Träume der Anime-Fans von epischen Luftkämpfen erfüllt, die durch die Luft wirbeln, während Kommandanten Befehle um riesige Raumschiffe erteilen. Habe ich die Roboter erwähnt, die Lichtschwerter schwingen? Vielleicht ist es das Krieg der Sterne Fortsetzungstrilogie fehlte.



Nachdem er das Publikum mit dem Versprechen opernhafter Weltraumschlachten angezogen hatte, Mobiler Anzug Gundam enthüllt seine wahren Absichten als enthusiastische Antikriegsgeschichte. Trotz Schießereien und Explosionen Gundam legt immer die menschlichen Kosten hinter der Aktion offen. Wie die meisten Anime-Shows, Mobiler Anzug Gundam spielt eine Besetzung von Teenagern. Aber die Trilogie legt Wert darauf, ihre jungen Charaktere zu verwenden, um die verzweifelte Situation ihrer Welt zu veranschaulichen – und die verheerende Gewalt, die zu einer Armee aus Kindern geführt hat, noch schwerer zu machen. Gundam stellt auch „neue Typen“ vor, Menschen, die sich entwickelt haben, um mit dem Leben im Weltraum umzugehen. Diese Neutypen weisen geschärfte Sinne auf und können sich leicht verstehen; auf einer Metaebene repräsentieren sie die Überzeugung des Schöpfers Yoshiyuki Tomino, dass sich die Menschheit eines Tages über die Notwendigkeit eines Krieges hinaus entwickeln wird.

Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, um in die Welt von einzutauchen Gundam. Nippon Sonnenaufgang

Mobiler Anzug Gundam ist die Quintessenz der Science-Fiction-Anime-Franchise, und diese Filmtrilogie ist die beste Zusammenfassung dafür, warum das Franchise so lange Bestand hat. Es ist eine epische, actiongeladene, mythoslastige Geschichte mit einer reichen Welt, zuordenbaren Charakteren und einer heftigen Anti-Kriegs-Botschaft. Egal, ob Sie noch nie eine Mecha-Serie gesehen haben oder sich als Mecha-Veteran betrachten, der dorthin zurückkehren möchte, wo alles begann, es gab nie einen besseren Zeitpunkt, um in die Welt von einzutauchen Gundam .

Mobiler Anzug Gundam streamt jetzt auf Netflix.