Sie müssen den berühmtesten dystopischen Film so schnell wie möglich auf HBO Max sehen

Horror-Maestro John Carpenter hatte sich 1981 den Ruf erarbeitet, mit wenig viel zu tun.



Sein Smash-Hit Halloween hatte ihn zum regierenden König des Horrors gemacht, und plötzlich öffneten Studios in ganz Hollywood ihre Geldbörsen, damit Carpenter ein Projekt verwirklichen konnte, das er seit dem Watergate-Skandal der 1970er Jahre geplant hatte.

Mit Carpenters charakteristischer Spannung wurden die eng verwobenen Welten seiner früheren Filme zu einer dunklen Science-Fiction-Vision, die zu den ikonischsten dystopischen Filmen aller Zeiten gehört. Hier ist, warum Sie erneut besuchen müssen Flucht aus New York , jetzt auf HBO Max streamen.



Im Jahr 1988 von Carpenters Film wurde die Insel Manhattan aufgrund eines 400-prozentigen Anstiegs der Gewaltkriminalität evakuiert und in ein Freiluftgefängnis umgewandelt. Wann Flucht aus New York die ersten Kinohits, das war keine so weit hergeholte Idee, wie es jetzt zu sein scheint.



1981 war damals New York Citys kriminellstes Jahr aktenkundig, mit 637.451 gemeldeten Verbrechen. Und nach 1981 das zweitschlechteste Jahr für Kriminalität in New York war 1980 ; mit anderen Worten, die Stadt heizte sich auf, ohne Anzeichen eines Stoppens.

Flucht aus New York wirft viele Fragen darüber auf, wie eine erzwungene Evakuierung von Manhattan aussehen könnte, aber Carpenter interessiert sich nicht für eine einfache Herangehensweise an seine Dystopie. Mögen Grand Theft Auto III Jahre später machte sich Carpenter mehr daran, New York City als Sandkasten zu behandeln, in dem alle Arten von plündernden Schurken und Helden herumlaufen konnten.

wie bekomme ich ein fahrrad in pokemon lass uns gehen

Ebenso war Carpenter nicht daran interessiert, die Motive eines einsamen Guerillakämpfers der National Liberation Front of America wirklich zu rechtfertigen, der es schafft, die Air Force One zu entführen und verspricht, das Flugzeug im Namen der Arbeiter in ein New Yorker Gefängnis zu stürzen und unterdrückt. Es ist einfach etwas, das passiert, so einfach wie das Atmen, und Carpenter konzentriert sich darauf, was passiert, wenn Menschen gezwungen sind, auf diese überdimensionale Situation zu reagieren.



Isaac Hayes und Harry Dean Stanton in Flucht aus New York. MGM

Der schreienden Guerilla-Terroristin im Cockpit wird nicht einmal allzu viel Aufmerksamkeit geschenkt, aber ihre einzige Rede bringt viel auf den Punkt Flucht aus New York Es geht darum: Arbeiter zu sein, seinen Job zu machen und Dinge zu erledigen, obwohl dein Chef ein Arschloch ist. Für Lee Van Cleefs Polizeikommissar Hauk bedeutet das, herauszufinden, wie man den Präsidenten der Vereinigten Staaten (Donald Pleasance) retten kann.

Und das bedeutet, Snake Plissken (Kurt Russell) einzusenden, einen ehemaligen Kriegshelden, der wegen Raubes der Federal Reserve verhaftet wurde und eine Begnadigung des Präsidenten erhalten kann, sollte er den Präsidenten in Sicherheit bringen. Seit diesem Film debütierte, ist Snake zu einer Ikone geworden und inspirierte sogar Hideo Kojimas Metallgetriebe massiv Charakter des gleichen Namens.



Russell hatte Carpenter kennengelernt, als die beiden 1980 an einem Fernsehfilm über das Leben von Elvis Presley arbeiteten. Davor war Russell hauptsächlich als a . bekannt Disney-Star , ein Teenagerschwarm in einem Dutzend Projekten, die Teil dessen waren, was als schlechte Zeit für die Live-Action-Veröffentlichungen des Studios. In einer Dynamik, die bis heute treu ist, wollte die alternde Disney-Prominenz beweisen, dass sie ein echter Schauspieler mit Sexappeal und legitimen dramatischen Fähigkeiten ist. Für Miley Cyrus bedeutete dies, Alben wie Bangerz . Für Kurt Russell bedeutete es, Snake Plissken zu spielen.

Es war eine Gelegenheit, einen Charakter ohne soziale erlösende Werte zu erschaffen, sagte Russell Wöchentliche Unterhaltung 2013. Snake definierte in den 1980er Jahren hyper-maskuline Sexualität als unverblümt, still, beschädigt und vor allem bestimmt. Dem Publikum wird nie erzählt, was mit Snake zwischen den Heldentaten während des Krieges über Leningrad und dem Überfall einer Bank passiert ist, aber es wird stark impliziert, dass er irgendwann irgendwo verarscht wurde. Wahrscheinlich mehr als einmal.

Kurt Russell in Flucht aus New York. MGM

Plisskens Sexualität ist buchstäblich auf seine Haut tätowiert, in Form einer Kobra auf seinem Bauch, aber der Charakter hat kaum Zeit, mehr zu tun, als in New York verführerisch in die Richtung zu blicken. Ein Timer hält Snake in Bewegung und verspricht, ihn in weniger als 24 Stunden durch mikroskopisch kleine Sprengkapseln, die in seine Halsschlagadern implantiert werden, zu töten. Carpenter nimmt ihn mit auf eine Tour durch die Stadt, die Touristen angezogen haben könnte, einschließlich eines Besuchs im World Trade Center und eines Broadway-Musicals.

Aber wie jeder New Yorker Ihnen sagen wird, sind es nicht die großen Attraktionen, sondern die Menschen, die die Stadt zum Summen bringen. Snake trifft auf eine absolut gestapelte Besetzung von Charakteren, von einem Taxifahrer, der von Ernest Borgnine gespielt wird, bis hin zu Harry Dean Stanton als Freund aus seiner Vergangenheit, der lieber Brain als Harold genannt werden würde. Und dann kommt der einzige Mann, der hart genug ist, um an die Spitze dieser Höllenlandschaft aufzusteigen: Isaac Hayes als Duke of New York. Jeder sticht heraus in Fliehen , sogar Staffel Hubley als Girl In Chock Full o' Nuts, der kurzzeitig versucht, Snake davon zu überzeugen, sie mitzunehmen.

Flucht aus New York war gefilmt in St. Louis , was sich wie ein Ausstieg anhört, bis man bedenkt, dass New York City nicht der einzige Ort im Land war, der in den 70er und frühen 80er Jahren unter ernsthaften sozioökonomischen Turbulenzen litt. Dank einer schrumpfenden Bevölkerung und einer verheerenden 1976 Brand , Teile von St. Loius waren zum Zeitpunkt der Dreharbeiten praktisch verlassen, sodass Carpenter das belebte Gefühl einer verlassenen Stadt nachahmen konnte.

Auf der DVD-Kommentar zum Flucht aus New York , Carpenter nennt Snake einen Kerl nach meinem Herzen und erklärt, dass er niemanden respektiert und fügt hinzu:

Kannst du Xbox One-Spiele auf Xbox 360 spielen?
Seine Zeilen zeigen, dass er nicht weiß, wer Präsident ist, er nicht weiß, was was ist oder wohin er geht, und es ist ihm trotzdem egal.

Im Gegensatz zu anderen Actionfilmen des Tages gibt es für Snake kein wirkliches Ende, weder heroisch noch anders. Er bewegt sich einfach weiter.

Flucht aus New York streamt jetzt auf HBO Max.