Zack Snyder erklärt schließlich die seltsamste Szene in Batman gegen Superman

Vor vier Jahren Zack Snyders DC-Superheldenfilm 2016 Batman gegen Superman: Dawn of Justice Superheldenfilme für immer verändert - zum Guten oder Schlechten. Aber über das Wochenende moderierte ein überraschend offener Zack Snyder einen Live-Stream-Kommentar von der 'Ultimate Edition'-Schnitt des Films wo er schließlich einen der seltsamsten Momente des Films auspackte: Ezra Millers Überraschungskamee als The Flash.



Am Samstag sprang Zack Snyder auf seine Lieblingsplattform für soziale Medien, Vero, und moderierte einen dreistündigen Live-Kommentar der erweiterten Version von Batman gegen Superman: Dawn of Justice , der zweite Film in der DC-Reihe, in dem Henry Cavill, Amy Adams, Jesse Eisenberg und Ben Affleck in seinem ersten Auftritt als Batman die Hauptrolle spielten.

was hat leta lestrange mit bellatrix zu tun?

Drei Stunden lang gab Snyder einen Einblick in die Entstehung seines zweiten DC-Films, von seinen Gedanken, Jimmy Olsen zu töten, bis zu einigen seiner Lieblingsaufnahmen im Film. Aber eine Stunde und 25 Minuten nach Beginn des Streams erreichte Snyder einen der polarisierendsten Momente des Films: Ezra Millers Cameo als Barry Allen / The Flash, der aus Zeitgründen erscheint, um Batman vor zukünftigen Ereignissen ohne Erklärung zu warnen.



Die Szene spielt unmittelbar nach der ebenso verwirrenden 'Knightmare' -Sequenz - in der Batman schreckliche Visionen einer trostlosen Zukunft sieht, in der Superman mit Darkseid Macht angehäuft hat - und wird im Film nie wieder erwähnt. Es wird auch nicht im nächsten Film, dem Film 2017, erwähnt Gerechtigkeitsliga .



Aufgrund des vagen, kryptischen Dialogs von The Flash und des Mangels an Folgemaßnahmen ist Flashs Cameo-Szene in Batman gegen Superman verwirrte viele DC-Fans. Vier Jahre später ist es immer noch genauso verwirrend, aber Snyder hat in seinem Live-Kommentar einige Einsichten offenbart.

'Dies ist der Blitz, der durch die Zeit läuft und zurückkommt, um Batman zu warnen, weißt du, Lois Lane nicht zu töten, denke ich', sagt Snyder. 'Lois Lane ist der Schlüssel. Ich bin mir zu diesem Zeitpunkt nicht ganz sicher, was er mit diesem Wissen anfangen soll. '

Zack Snyders Antworten zu The Flashs Cameo in 'Batman v Superman' werfen nur weitere Fragen auf. Warner Bros. Picturs



Die Szene, sagt Snyder, soll Batman daran hindern, Lois Lane (Amy Adams) zu töten. Sollte die Liebe von Superman sterben, würde Superman Darkseid erliegen, einem mächtigen gottähnlichen Wesen vom außerirdischen Planeten Apokolips. In den Comics hat Darkseid die Anti-Leben-Gleichung, eine Formel, die zu seiner Herrschaft über die Menschheit führen würde.

Effektiv die Warnung von Flash gleich nach Die Knightmare-Sequenz soll verhindern, dass die Ereignisse des Knightmare real werden. Dies bedeutet, dass einige Reddit-Spekulationen ist richtig - Der Flash, der zu diesem Zeitpunkt im Film zu sehen ist, stammt aus einer völlig anderen Zeitleiste, die nicht mehr existiert.

Snyder hinzugefügt:

'Es gibt diese Idee, die ich in Zukunft hatte, wenn sie darüber sprechen, Flash rechtzeitig zurückzusenden, um ihn zu warnen, dass Cyborg, der die Berechnungen durchführt, um ihn zurückzuschicken, sagen würde:' Hier habe ich zwei Möglichkeiten Wohin soll Flash rechtzeitig zurückgeschickt werden? ' Die Zahlen zeigen auf zwei Momente, um Sie zu warnen. Und Sie möchten wirklich, dass die Warnung näher an dem Moment liegt, an dem Bruce die Informationen benötigt. Wenn es genau in dem Moment ist, in dem dieses Ereignis eintreten könnte, in dem Lois getötet werden könnte oder Bruce es nicht aufhalten kann, oder wie auch immer das passiert, wäre es wichtig, wenn Flash diesem Moment näher kommt, damit Bruce die Realität versteht . '



Laut Snyder hat sich Batman in dieser Zukunft mit The Flash und Cyborg verbündet und arbeitet daran, seinen größten Fehler rückgängig zu machen, nämlich Lois Lane (Yikes!) Zu töten. Cyborg präsentiert zwei Einstiegspunkte für Flash, um zu Bruce zu kommen, und Bruce wählt den Moment, in dem die frühere Version von sich selbst Dateien entschlüsselt und einschläft.

Trotz dieser neuen Erklärung kommt jedoch Flashs Cameo-Auftritt Batman gegen Superman ist immer noch nicht viel klarer und ein bisschen fehl am Platz. Es ist eine seltsame Sache, die passiert und über die niemand mehr spricht, wie die gruseliger Tunnel im Willy Wonka .

Anscheinend gibt es eine gelöschte Szene im Gerechtigkeitsliga das hätte alles erklärt. Während Zack Snyders berüchtigter 'Snyder Cut' von Gerechtigkeitsliga könnte alle Fragen, die den 'Future Flash' und die Knightmare-Timeline betreffen, ins Bett bringen Gerechtigkeitsliga ist nicht überall zu sehen. Und trotz Snyders eigener Bemühungen ist es unwahrscheinlich, dass Warner Bros. den Film jemals veröffentlicht, selbst nicht über VoD oder Streaming.

Persönlich dachte ich immer, die Szene mit The Flash sei ein Fall einer missverstandenen Nachricht, insbesondere der Teil, in dem er Bruce Wayne sagt: 'Sie hatten Recht mit ihm.' Angesichts der Tatsache, dass Batman mit Superman eine trostlose Zukunft erwartet, fungiert die Szene als Katalysator für Batman, um in Aktion zu treten und gegen den Mann aus Stahl zu kämpfen. Batman denkt dass The Flash über Superman sagt, dass Sie Recht hatten (weshalb Bruce Wayne seine Ausrüstung mit Kryptonite-Granaten aufrüstet und viel CrossFit macht). Aber ich habe immer gedacht, dass Bruce sich geirrt hat und dass es noch jemanden gibt, mit dem er Recht hat. (Vielleicht Lex Luthor?)

Außerdem ist The Flash 'Bin ich zu früh?' schlägt auch vor, dass The Flash 'zu früh' angekommen ist, um seine Botschaft zu verstehen, so dass The Flash einen Konflikt zwischen Batman und Superman erzeugt, der nicht passieren muss.

So ist die Szene scheint sowohl in der Kinofassung als auch in der 'Ultimate Edition' von zu funktionieren Morgendämmerung der Gerechtigkeit. Ich habe immer gehofft, dass Gerechtigkeitsliga würde einige dringend benötigte Antworten liefern, da der Dialog von The Flash auf eine Weise unglaublich vage und kryptisch war, von der Zack Snyder in seinen Superheldenfilmen nicht genug bekommen kann.

Am Ende haben wir jedoch nie etwas gelernt. Die Szene existiert weiterhin als bizarre Anomalie, als winziges Fenster in eine völlig andere Zeitleiste, die niemand im Film (noch jemand, der den Film sieht) jemals sehen wird. Vielleicht brauchen wir wirklich den Snyder Cut für mehr Antworten.